Dienstag, 20. September 2011

Drück' den Fuchs!

Unser Oppa besitzt einen Computer.
Schon seit einigen Jahren.
Das, was er als Laie wissen muss, um  z.B. Beschwerdebriefe an seine Krankenkasse zu schreiben & auszudrucken oder um Solitaire zu spielen, hat er sich selbst durch LearningByDoing beigebracht; für den Rest fragt er mich.
Mittlerweile ist er auch seit 1 Jahr online und online-sein ist ihm irgendwie nicht geheuer.
Und je mehr Oppa ins Internetgeschehen eintaucht, desto komplizierter werden seine Probleme.
Bei seinen abendlichen Anrufen sieht man sich dann auch mit den merkwürdigsten Sachen konfrontiert.
Meine Lieblings-Beispiele:

Er: "Ich bin's - Oppa!
Ich sitze hier gerade am Computer und habe gelesen, dass es was Neues gibt:
Windows 7. Muss ich mir das kaufen oder kommt das irgendwann von selbst auf meinen Rechner?"

Oder:

Er: "Ich bin's - Oppa!
Ich sitze hier gerade am Computer und will was drucken. Aber der Drucker funktioniert nicht. Ich habe schon alles versucht, aber da tut sich nix.
Kann es sein, dass die Telekom dahintersteckt?
Ich habe mich mit denen mehrfach angelegt in den letzten Tagen, weil die meine Flätträtt teurer gemacht haben, ohne mich vorher zu fragen.
Ich habe denen gesagt, solange ich nicht meine alte Flätträtt zurückbekomme, zahle ich die Rechnung nicht. Und jetzt habe ich den Verdacht, dass die von da aus den Drucker manipulieren, um mich zu ärgern."

Oder:

Er: "Ich bin's - Oppa!
Ich sitze hier gerade am Computer und die Maus ist plötzlich kaputt! Bei allem, was ich anklicke, wird nur ein grauer Kasten angezeigt!"

Ich: "Dann klickst Du auf die rechte Maustaste?"
Er: "Ja sicher."
Ich: "Du musst aber auf die linke drücken."
Er: "Seit wann muss man denn auf die LINKE Taste drücken? Ist das neu? Oder ob die von der Telekom dahintersteck..."
Ich: "NEIN! Das ist schon immer so. Drück jetzt einfach mal links!"
Er: *klick*
Ich: "Und?"
Er: "Tatsächlich!"

Oder:

Er: "Ich bin's - Oppa!
Ich sitze hier gerade am Computer und nichts geht mehr! Es öffnet sich immer bloß ein Fenster mit so einer komischen Werbung und wenn ich auf 'Schließen' klicke, schließt sich das aber gar nicht."
Ich bin dann zu ihm gefahren, habe den Rechner gecheckt und festgestellt, dass er sich ein fieses Popup-Dialer-Dings der www.dickemöpse.org-Seite eingefangen hatte.
Ich: "So, Rechner funktioniert wieder. PopUp und Dialer habe ich entfernt. Besuch' solche Seiten besser nicht! Gerade die Pornoseiten sind doch dafür berücht..."
Er *entrüstet*: "PORNOseiten?! Ich gucke höchstens mal bei Tchibo, LandsEnd und der Westfalenpost."
Ich: "Du hast also nicht www.dickemöpse.org aufgerufen?"
Er *schwerstentrüstet*: "Natürlich NICHT! Wie kann denn sowas passieren? Ob da wohl diese Verbrecher von der Telekom dahinterstecken?"

Oder:

Er: "Ich bin's - Oppa!
Grade beim Spazierengehen habe ich wunderbare Fotos mit dem Handy gemacht. Kann ich die an den Rechner smsen?"
Ich: "Welche Nummer hat denn Dein Rechner?"
Er: "Weiß ich doch nicht!"
Ich: "Aha. Und, dämmert da was?!"
Er: "Äääääähh... Also geht das gar nicht??"

Wenn es sich um ein ganz ganz ganz dringendes Problem handelt, erkennt man das daran, dass er sich gar nicht erst die Zeit nimmt, Ich bin's - Oppa! zu sagen, sondern in medias res stolpert.
So wie gestern Abend:

Er: "Ja ..äh.. ich. Wenn ich oben links den Fuchs drücke, kommt immer die Meldung 'Ihr Broffsa ist veraltet'.
Was ist denn der Broffsa?"
Was ist denn der Fuchs? denke ich und drücke Sohn den Hörer in die Hand.
Der hat nun seit 3 Jahren Informatikunterricht, der kann jetzt auch mal 'ran.
Und so wurde ich Zeugin eines echt abgefahrenen Dialogs, oder besser: Monologs.

Oppa: ...
Sohn: BRAUSA heißt das!
Oppa: .......
Sohn: Dann klick auf "Update".
Oppa: .....
Sohn: Nee, rechts.
Oppa: ...
Sohn: Rechts.
Oppa: ...
Sohn: Rechts!
Oppa:...
Sohn: Klick auf JA.
Oppa: .....
Sohn: Wieso die Telekom?
Oppa: ...
Sohn: Aha. Dazu musst Du STRG Umschalt P drücken.
Oppa: ...
Sohn: Das ist die Taste, auf der STRG steht.
Oppa: ...
Sohn: Doch! Jede Tastatur hat das! Unten links.
Oppa: ....
Sohn: Unten links!
Oppa: ....
Sohn: Links!
Oppa: ...
Sohn: Und jetzt drück nochmal den Fuchs.
Oppa: ....
Sohn *schwerseufz*: Oppa! Drück. Den. Fuchs. Drück' einfach den Fuchs!!

Kommentare:

  1. Das erinnert mich an unsere Ex-Chefsekretärin.
    Die hatte auch so ihre Propleme mit dem Kasten.
    Noch dazu hat Sie den Fuchs nicht erkannt, sondern dachte es wäre ne Katze....
    Hat für manchen Wortwitz gesorgt....

    AntwortenLöschen
  2. Wie geil !! Vielen Dank für diesen Beitrag, ich hab mich grad voll weggehauen *lach* :DDDDDDDDD

    AntwortenLöschen
  3. Ach, Frau Misanthropin ... Sie haben sich da gerade in mein Herz geschrieben. Ich hab da auch so einen Härtefall. Einen ganz harten Härtefall.

    Letztens: "Was heisst Bearbeiten? Auf jeder Webseite steht jetzt Bearbeiten, oben, gleich neben Datei, dann kommt Ansicht, das verstehe ich: Ansehen kann ich die Seite, aber was heisst Bearbeiten?" - das fragt er mich mindestens zum dritten Mal schon.

    Würden Sie vielleicht die Betreuung übernehmen? Er redet nie von der Telekom, ist also eigentlich ein einfacher Fall ...

    AntwortenLöschen
  4. Kann du mir deien Telefonnummer geben , dann gebe ich sie meiner Mutter weiter . . . .

    . . die hat auch solche probleme . .

    AntwortenLöschen
  5. *hahahahaha* könnte ein Gespräch mit meiner Mutter sein.... ausgenommen der Telekom :D

    AntwortenLöschen
  6. So nachdem ich den Eintrag auf Spinnen ueberprueft habe,....

    Das ist ja wie meine eine Kollegin hier. Erinnert mich stark daran.

    Hihi, die Telekom und der Drucker, das ist wirklich zu genial.

    Merci fuer diesen Beitrag!


    Liebe Grueße

    Jule

    AntwortenLöschen
  7. ein bericht voll aus dem leben...aber wenn man mal ehrlich ist - die alten leutchen trauen sich aber auch viel zu, sich vor den kasten zu setzen und das ganze kauderwelch der leute zu verstehen die einem was erklären wollen - und dabei tierisch ungeduldig sind. in der pc-anfangsphase meiner eltern haben wir zusammen ein heft /block angefertigt und bei 60% der fragen die aufgetaucht sind, brauchte ich nur sagen - schau auf seite 5 nach und mach genau das wies dasteht. (eben: nicht rechtsklick sondern linksklick^^)das war mal ein wochenende stress, aber danach ging das. aber dicke möpse und co sind auch auf dem rechner gelandet XD
    grüß deinen oppa mal von mir, ich mag die telekom auch nicht besonders und verdächtige sie auch diverser missetaten ;)
    grüßele sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Du solltest dankbar sein für ein Kind in dem Alter. So herrlich geschrieben. Aber ich find´s gut, wenn die alten Leute sich überhaupt trauen.

    AntwortenLöschen
  9. Ja, meine Mutter ist auch so eine...

    Das Internet geht nicht mehr...
    Hier geht garnix... und mein Festnetztelefon auch nicht!

    Bis ich bei ihr war. Stecker in Telefondose hilft manchmal Wunder!

    Ihr Kommentar, na ich hab doch WLAN...

    AntwortenLöschen
  10. Wie meine Frau Nachbarin, kann ich nur sagen. Aber Dei Oppa ist kein guter Freund der Telekom, oder?

    AntwortenLöschen
  11. Bin ich froh, dass meine Eltern meinen Bruder anrufen, wenn was ist... - und ich ruf meinen Sohn, wenn ich so ein Problem hab. *gg*
    Die Kids haben aber auch so ihre Probleme.. hängen den ganzen Tag vorm Rechner rum und wissen trotzdem die einfachsten Dinge nicht.. Sohn gestern: "Mama, kannst mir was ausdrucken?" - "Ja, klar, was denn?" - "Du weißt doch, ich will mir son Tishört bedrucken lassen, dafür brauch ich das Bild das da drauf soll...." - ".....??!??"
    Ich hab ihn dann mal aufgeklärt. Gut, dass er mich vorher gefragt hat und nicht einfach meine Druckerpatronen leergeschossen hat.

    AntwortenLöschen
  12. *g* Schließe mich Nica an. ;D

    Wobei: "...kommt das irgendwann von selbst auf meinen Rechner?" ist doch eine berechtigte Frage. DAS wäre echter Fortschritt. Nicht auszudenken, wenn man das irgendwie im Schulwesen einsetzen würde und in der Fort- und Weiterbildung ... kommt das irgendwann von selbst in mein Gehirn? Ohne Bücher und Hefte durchzuarbeiten?! ;D

    P.S: Ich mag deinen Oppa. Der sollte hier ne eigenen Rubrik bekommen. ;)

    AntwortenLöschen
  13. Einfach nur köstlich!!!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Frau Misanthropin, du hast einen echt lieben Oppa! Ich wünschte jetzt ich hätt auch noch einen!
    *tränchenzerdrück*

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  15. H.E.R.R.L.I.C.H. !!!!

    AntwortenLöschen
  16. Super, Danke! Du hast meinen Tag gerettet. Hab gerade zum ersten Mal gelacht heute:-))
    Dein Oppa ist echt cool.

    AntwortenLöschen
  17. Meine Mutter fasst den Computer nicht mal mit spitzen Fingern an. Hätte ich auch keine Geduld für ;-)

    Onlinebanking heißt bei ihr: Mach mal Geld.

    AntwortenLöschen
  18. Sehr sehr sehr lustig! Kann ich Oppa adoptieren?

    AntwortenLöschen
  19. @ Exhausted:
    Ich habe anfangs nicht mal das Viech an sich erkannt, sondern nur einen Feuerschweif.
    @ Nica, Jule: Bitte gerne.
    @ T.M.:
    Oha, das scheint ja ein ganz übler Fall zu sein. Nee nee, den behalten'Se mal lieber.
    @ carlinda:
    Besser: ich gebe Dir die Telefonnummer von unserm Oppa, dann kann der Deiner Mutter behilflich sein. *pruuust*
    @ Nicky:
    Naja, kann ja nicht jeder ein Feindbild haben ;-)
    @ Sylvia:
    Es wäre einiges einfacher, wenn die Olschen Englisch könnten...
    @ Susi:
    Ja, von nun an werde ich mehr oppabezogene Aufgaben an Sohn weiterdelegieren ;-)
    @ KaTe:
    Da hat Deine Mutter aber auch Recht! Da wird so viel von WLAN geschwärmt und dann klappt dat nicht!
    @ crooks:
    Die Telekom muss für alle schlimmen Dinge dieser Welt als Sündenbock herhalten, weil die ja von ihrer Zentrale aus ALLES, was mit Technik zu tun hat, manipulieren kann. Wenn also morgen Dein Eierkocher nicht kocht, würde ich mal bei denen anrufen und nachfragen...

    AntwortenLöschen
  20. *brüüüüllll*
    mein daddy hat seit weihnachten 1 pc und internet.
    seitdem sehen wir uns öfter...
    wenn er anruft und anfängt: "folgendermaßen" - dann ahne ich schon, was kommt - ohoh...
    frag nicht, was er bei "gockle" alles sucht... *schäm*
    und "fazebock" hätt er auch gern, aber da kennt er ja keinen :-(
    irgendwelche programme zum saugen von filmen waren plötzlich auch schon auf dem desktop. aber ER hat natürlich NIX gemacht... *g*

    AntwortenLöschen
  21. Bei uns beginnen die Gespräche immer mit "Vanilla? Der Papa, pass mal auf ..." örks. Groß ar tig geschrieben und dein Sohn hat bestens pariert, drück den Fuchs ist bei mir ganz vorne.

    Wir nennen ihn ja immer Mozarella ;-)

    AntwortenLöschen
  22. Ich lach mich schlapp!! Vorallem die Sache mit der Telekom!! Sind doch alles Verbrecher... ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  23. Das scheint doch ein weit verbreitetes Phänomen (Oder wollte ich eigentlich Problem schreiben?)zu sein. Bei mir ist es Muttern, zusätzlich speichere ich regelmäßig die Programme im TV wieder in der richtigen Reihenfolge und muß !!jedesmal!! die Batterien der Fernbedienung tauschen. Wenigstens fängt Sie sich keine fiesen dialer auf "Dicke Möpse.de" ein.....Gruß

    AntwortenLöschen
  24. Oh meine Güte, das hat meinen Tag gerettet. Herrlich.

    AntwortenLöschen
  25. Welch ein Alptraum!

    Meine Mom hat seit kurzem ihr erstes Handy. Es war schon ein Krampf ihr zu zeigen wie das Teil angeht. Auf die erste SMS warte ich noch heute. Die wird wohl auch nie kommen. *gg*

    Alte Menschen und moderne Technik sind einfach nicht kompatibel. :-)

    AntwortenLöschen
  26. *flüster* ich wusste bis heute gar nicht, dass da ein Fuchs an dem Ball klemmt.

    AntwortenLöschen
  27. *Hüstel* Ich hab den Ehemann mal mitten aus einer Besprechung am anderen Ende der Welt geklingelt, weil mein Drucker nicht mehr ging... Mache ich NIE wieder - versprochen. (Ich frag jetzt auch das Kind oder den Sohn, die studieren das beide, hihi.)

    GRüße! N.

    AntwortenLöschen
  28. @ Frau Vau:
    Hauptsache, er hat nicht versucht, das Shirt in den Drucker einzulegen.
    @ Anna:
    "...kommt das irgendwann von selbst auf meinen Rechner?" - streng genommen ist die Frage gar nicht so doof. Immerhin funktionieren Updates ja so.
    @ Conny & Cari: ;-)))
    @ Martina & Paul:
    Ich kann Dir meinen mal leihen, wie wär's? Der geht sehr gerne spazieren und ernährt sich sehr gesund.
    @ Anni:
    Nicht so Dein Tag heute?
    @ DSL:
    "Mach mal Geld" - lol! Erinnert mich an die neue Pickup-Werbung: "Ich habe das Internet gelöscht!"

    AntwortenLöschen
  29. Drück den Fuchs! Super!
    Ein bisschen vermisse ich nun Kontakt zu einer bekloppten Familie, die einen wenigstens dann mal ab und an zum Lachen bringt.

    Grüss mir Oppa, liebe Juliane!
    Dein Lieschen

    AntwortenLöschen
  30. Ich hab ne Weile gebraucht den Post zu lesen...zu viele Lachanfälle!
    Großartig geschrieben,
    liebe Grüße
    Juniwelt

    AntwortenLöschen
  31. Bei meiner Mutter ist der "Fuchs" immer "Mozzarella". :D

    AntwortenLöschen
  32. Herrlich :) Jetzt gehe ich mit einem Lächeln auf dem Gesicht ins Büro... und drücke mal fleißig den Fuchs!

    AntwortenLöschen
  33. @ Bluhnah:
    Folgendermaßen:
    wenn ich für jedes "Der Computer geht nicht, dabei habe ich gaaar nichts gemacht!!" 1 Euro bekäme, wäre ich reich.
    @ Vanilla:
    Mozzarella ist naheliegend! Dass ich da nie drauf gekommen bin...
    @ Manu:
    Oppa hat jetzt zu Alice gewechselt, mal sehen, ob die auch zu Verbrechern werden ;-)
    @ Rudiratlos:
    ...und immer diese lahme Ausrede: ICH habe NICHTS gemacht!
    @ NoX:
    Komisch, oder? Mit ein bisschen guten Willen müsste aber doch JEDER in der Lage sein, die Technik zu beherrschen.
    @ Susi:
    Ich mit meinem 12 Dioptrien dachte immer, das ist ein Feuerschweif. Egal...
    @ Nelja:
    Und was war das Problem? ON-Schalter nicht betätigt?!

    AntwortenLöschen
  34. Toll, vielen vielen Dank für den genialen Eintrag.
    Und ich erkenne (leider) auch meine Mutter und Schwiegermutter wieder :-)

    AntwortenLöschen
  35. Genauso wie bei Ihrem Sohn klingt es, wenn meine Tochter mit ihrem Opa spricht

    AntwortenLöschen
  36. ok, jetzt kriege ich wieder luft nach dem lachanfall!

    erinnert mich aber sehr an meine mam:

    "ich hab alles richtig gemacht, aber der internet drückt mir das nicht raus."

    sonnige grüße, katerwolf

    AntwortenLöschen
  37. Köstlichst!! Vorallem dann auch noch die Geschichten derer die Kommentieren... Einfach nur gelungen. Danke!!!

    AntwortenLöschen
  38. Ich habe Tränen gelacht. Vielen Dank!

    Diese alten Menschen. Putzig. Hoffentlich weiten sich Opas Veschwörungstheorien gegenüber der Telekom nicht noch aus....

    AntwortenLöschen
  39. Einfach göttlich.Hab ich meiner Mutti vorgelesen und die gleich wieso is ja auch alles gar net so leicht.
    Meine Mutti ist ja auch immer bei Gockel und sucht und sucht.Ja aber der Gockel der macht das schon.
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
  40. @ Lieselotte:
    Ich kann Oppa leider nicht von Dir grüßem, denn wenn der wüsste, dass er hier Thema ist, wäre ordentlich was los!
    @ juniwelt: Danke ;-)
    @ Christian:
    "Mozzarella"? Kapier ich nich'...
    ;-)
    @ Alice. Jau, drück Du auch den Fuchs!
    @ Citara:
    Mutter & Schwiemu? Hm, bei uns sind es immer nur die Männer, die sich so dusselig anstellen.
    @ inchtomania:
    Es ist offenbar überall gleich...
    @ katerwolf:
    Hauptsache, Deine Ma löscht das Internet nicht aus Versehen ;-)
    @ Nordlicht: Bitte!
    @ La-Melanie:
    Das ist nicht "mein Opa", das ist "unser Oppa" ;-)
    @ wahnsinnsblog:
    Doch, die Verschwörungstheorien sind so abstrus geworden, dass Oppa mittlerweile zu Alice gewechselt hat.
    @ Mummel:
    Hauptsache, Deine Ma drückt nach der EIngabe ENTER.
    Das hat z.B. Trude, meine ExChefin nie geamcht und sich dann gewundert: bei Google gibts doch nix, wieso finden das alle so dufte?!

    AntwortenLöschen
  41. Anonym22/9/11

    Ich mach mir gleich in die Hose vor lachen! Sowas kenn' ich als EDV-ler nur zuuuu gut! Danke für diesen Beitrag! :-)

    AntwortenLöschen
  42. Anonym26/9/11

    Grööööööööööööööööööl ...hach *seufz*
    Göttlich!
    Wieso habe ich eigentlich keinen Oppa mehr?! Schade.
    die anonyme Ju :->

    AntwortenLöschen
  43. @ Anonymer EDVler: Bitte.
    @ Ju: Haste nicht 'nen anderen alten Verwandten, der es mit Technik nicht so hat?

    AntwortenLöschen
  44. ich finde die geschichte so toll,das gibt einen link auf meinem blog!

    http://planet112.blogspot.com/2011/09/druckt-den-fuchs.html

    AntwortenLöschen
  45. Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und habe mich vor lachen fast weggeschmissen! Wie gut kann ich das nachvollziehen was du da beschrieben hast. :D Super Blog, mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  46. @ Vögelchen:
    Danke!
    :-))

    AntwortenLöschen