Montag, 3. September 2012

Durch die Woche mit dem King

Samstag:
"Ich gehe jetzt zur Bank und gebe den Antrag für mein Jugendkonto ab!"
informiert Elvis mich gegen 18.29 Uhr.
Boah, wat'n Megafail.
Der junge Mann, der mir neulich erzählt hat, dass er Investmentbänker werden will, kennt die Öffnungszeiten einer Bank nicht mal ansatzweise.
Die Öffnungszeiten von NewYorker kennt er in- & auswendig.


Sonntag:
0:57 Uhr:
Ich träume, dass ich mitten auf der Autobahn stehe und ein 40-Tonner mit Fernlicht auf mich zurast.
Ich werde wach und merke, dass ich tatsächlich geblendet werde. Nämlich vom iPott-Flutlicht, das mir Elvis vor's Gesicht hält.
Ich (-> direkt panisch, denn wenn nachts was is', dann isses was Schlimmes): "WAS?!"
Elvis: "Welche Jeansgröße habe ich?"
Ich (-> das plötzlich einsetzende Engegefühl in der Brust tapfer ignorierend): "Was? Häh? Wieso?!"
Elvis: "Ich habe grade bei skatedeluxe.de 'ne ganz gute Jeans gesehen. Die will ich mir bestellen."
*seufz*
Was wundert mich sowas überhaupt - seine nocturne Affinität ist ja bekannt: <klick>
Seit wann & wieso haben  Handys eingebaute Taschenlampen?? 


Montag:
Auf der Autobahn.
Ich (<- zwar halbblinde & dauerfluchende, aber dennoch sehr besonnene & sich an alle Regeln haltende Autofahrerin mit Kleinstwagen):
"Oh, huch! Was war das? Bin ich gerade geblitzt worden?!"
Elvis (nach Blick auf Tacho): "Mutter... Auf der Autobahn wird man bestimmt nicht wegen 75 kmh geblitzt!"
Ab welchem Alter wächst den Kleinen eigentlich dieser verächtlich-höhnische Unterton?!
Und bevor die Herren wieder lästern: Ich fuhr ausschließlich RECHTS!


Dienstag:
Sitze spätnachmittags in Docs Wartezimmer und warte auf Elvis, der das erste Mal ohne Mutti ins Sprechzimmer wollte. *schneuz*
Plötzlich reißt der Doc die Tür desselbigen auf und stürmt zur Anmeldung:
"Das Telefon! Schnell!"
Ich springe auf und auf halbem Wege zu meinem "Baby in Gefahr" höre ich den Doc ins Telefon bellen:
"Karin! Ich habe den Smoking in der Reinigung vergessen. Die schließen in 10 Minuten! Kannst Du ihn schnell holen?"
Dann zu mir:" Wir wollen doch heute Abend in die Oper!"
Ja, nee ..äh.. toll... Viel Spaß! Ich setze mich dann wieder ins Wartezimmer und veratme die herannahende Ohnmacht...


Mittwoch:
Wir gucken Scrubs. Thema Eisprung.
Dr. Reed erzählt, dass sie jeden Monat ihrem jeweiligen Ei einen Namen gibt.
Ich: "Hä? Es springt doch pro Monat nicht nur 1 Ei!"
Elvis: "Doch, klar."
Ich: "Echt? Aber es gibt 2 Eileiter. Müsste dann nicht aus jedem Eileiter gleichzeitig eins springen?"
Elvis: "Nee, es springt monatlich immer nur 1. Mal aus dem einen, mal aus dem anderen."
Ich habe das gegoogelt. Er hat recht. Wieso weiß der sowas? Sexualkunde ist 5 Jahre her!
Und wie konnte es zu seiner Existenz kommen, derart minderinformiert, wie ich bin?
Ein Wunder...


Donnerstag:
Lese bei Facebook, dass einer von Elvis' Klassenkameraden dort nicht nur mit seiner Mutti (-> Katalogmodel) "befreundet" ist, sondern auch noch eines ihrer neuen Agenturfotos  gepostet hat, mit dem Kommentar: "Ich habe die schönste Mutter der Welt".
Also nach 'nem gesunden 14-jährigen klingt das aber nich', ne?
(Elvis hat mich bei FB nicht nur geblockt, sondern auch noch als "Person, die mich belästigt" gemeldet! Warte täglich darauf, dass die Kripo hier klingelt.)


Freitag:
Elvis (XBox zockend) zu Mitbewohner1, der das Wohnzimmer betritt:
"Na, musste mal auf's Klo?"
MB1: "Auf's Klo? Es ist 5 Uhr morgens! Ich muss gleich zur Arbeit!"
Elvis: "Oh!"
Es ist nicht überliefert, wieso er Oh! sagte.
Überraschte ihn die Tatsache, das Erwachsene zu solch unchristlicher Zeit ihrem Tagwerk nachkommen müssen?
Oder dass er seinen persönlichen "Ich zocke die Nacht durch"-Rekord erreicht hat?
Ich werde ihn fragen, sobald er auf ist. So gegen 15.30...

Kommentare:

  1. Und da bist du noch nich mutiert? Mal ehrlich wenn mich jemand zu achtschlafender Zeit aus den Federn holt bin ich sowas von grantig, das will keiner haben. Die Taschenlampen gibts sicher schon seid mindestens anderthalb Jahren als App fürs Handy, sind nichmal schlecht, außer natürlich man will gern schlafen. Vielleicht wollt Elvis sein Konto ja online eröffnen, soll Banken geben da geht sowas. Diesen speziellen Unterton hör ich bei meinen jetzt schon manchmal und die sind 11.
    Wie immer sehr schön hier lesen zu dürfen, danke! Hab eine schöne - entspannte - Woche!

    Lieben Gruß

    Njala

    AntwortenLöschen
  2. Das Handy wäre tot. Sehr tot. Ganz tot.
    75 km/h auf der Autobahn ganz rechts ist ideal, da müssen die LKW nicht mal bremsen, die fahren einfach drüber. Dauert eben bei 88 km/h Vmax, aber die ärgern sich da nicht mal. Nur immer die lästigen Kratzer am Unterboden ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Also, alles ganz normal........
    "aus dem Tagebuch einer (aller) Mutter mit pub. Kindern......." ;-))))

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube das mit der Taschenlampe wäre der Moment wo ihn blitzschnell meine Hände um den Hals greifen, ich mich seitlich aus dem Bett auf ihn rauf fallen lassen würde und erst aufhören würde, wenn die TaschenlampenApp durch versagen des Akkus aufhört zu funktionieren.

    AntwortenLöschen
  5. Also zu meiner Zeit...

    Aber da gab es weder Handys, noch X-Boxen und alle Geschäfte machten um sechs dicht, nur nicht die Banken, die haben schon um halb fünf die Gitter runtergelassen.

    Glaub mir; weckte mich jemand nachts um eins, um mir derartige Banalitäten abzufordern, saugte ich bestimmt des Sohnes Zimmer morgens um halb neun, zöge des Bett ab und drehte dabei Beethovens Neunte bis zum Anschlag auf.

    AntwortenLöschen
  6. Hmm ich wundere mich gerade, wenn da also immer ein Ei im Eileiter ist, wieso wird man dann wenn man seine Tage hat nicht schwanger?!?

    Ich fragte extra mal bei meiner Frauenärztin nach, ob man wirklich nicht wärend der Tage schwanger werden kann und sie erklärte, wenn man richtig blutet, also keine Schmierblutungen hat, kann man nicht schwanger werden.

    Bisher dachte ich, es läge an den Eiern die sich gerade aus dem Staub machen *grübl

    AntwortenLöschen
  7. Eigentlich schreibt man keine Witze auf,schon gar nicht in anderer Leute post...aber bei den Doc fiel mir direkt ein:

    Doc: Ich hab eine gute und eine schlechte Nachricht.
    Patient: Ok - erst die schlechte!
    D: Sie haben nur noch 2 Wochen zu leben.
    P: OH MANN ! Und was soll jetzt die gute Nachricht sein?!?
    Der Doc winkt den Mann zu sich an´s Fenster und zeigt mit dem Finger raus.
    D: Sehen Sie da unten in dem Autohaus den knallroten Ferrari? DEN kauf ich mir morgen!

    AntwortenLöschen
  8. Antworten
    1. Anonym3/9/12

      Maaaaaaaaaaaaaaaann, Gelbschnee, der zielt doch wieder nur auf'n Sozialneid ab.
      Das sollte seit einigen Jahren schon nicht mehr der Fall sein, weil die Berufsgruppe, die in den letzten 20 Jahren am meisten an Verdienst hat einbüßen müssen , sind die Ärzte (ungelogen, kannste googeln) und zwar satte 50 % . So!
      Geldscheissern ist da schon lange nicht mehr !
      die anonyme Ju :-/

      Löschen
    2. Liebe Ju,
      nimm´s nicht persönlich - es geht nicht um Sozialneid,sondern um Ignoranz und fehlendes Taktgefühl.
      Mir ist echt wurscht,was Ärzte an Kohle verdienen - die sind nicht der Feind.
      Solange sie mir kein Blut abnehmen wollen.

      Löschen
    3. Anonym5/9/12

      Weißte es ist so Schade , dass man diese Berufsgruppe zu einem Feindbild hochschreibt .Bertelsmann kauft alle Sitze auf (schließt die Praxen), die Pleite gehen und auch Unikliniken sind bereits gekauft worden ( dort musste dann hin, wie in England, und wer zahlt kommt zuerst dran)! Dort läuft dann alles nur noch nach ihrer Pfeife und die Gelackmeierten sind die Patienten! Mich ärgert das.
      die anonyme Ju

      P.S.: Ich hab dich trotzdem noch lieb *knutsch* :-)

      Löschen
    4. Ju, man kann Ärzte doch gar nicht wirklich zum Feindbild hochschreiben, immerhin retten die unsere durch Rauchen, Saufen und Bingeeating zerrütteten Ärsche!

      Löschen
    5. Anonym5/9/12

      Lol :-)))
      Stimmt !
      die anonyme Ju :-)

      Löschen
    6. So sehe ich es auch.
      Was ist "Binge" ?

      Löschen
  9. Hach, WIE bekannt mir das alles vorkommt.
    Köstlich!

    Ach was apps, ich hab ein mickriges Handy für 29,90 und sogar das hat eine integrierte Taschenlampe.

    Und ich hab nen Schreck gekriegt, als ich das mit dem Blitz und den 75 km/h las. Ich dachte schon, dass man auf Autobahnen neuerdings auch geblitzt wird, wenn man zu LANGSAM fährt. Da hätte ich glaub ich auch ab und an mal ein Problem.

    AntwortenLöschen
  10. @ Njala:
    Zu was soll ich denn mutieren? Vorschläge erbeten!
    Der Kontoantrag (also ein echter zum Anfassen, so aus Paiper, zum persönlich im Reallife abgeben) lag hier 4 Wochen 'rum, und ausgerechnet am Samstag Abend will er den abgeben. Gnihi...
    Dir auch eine dufte WOche!
    @ DSL:
    Boah, bist Du fies! Bah!
    @ Claudia:
    Ja, ne, die sind alle gleich!
    @ Möchtegern-Held:
    Hömma, ich würge doch mein Baby nicht!!!!!
    @ Nanni:
    ...und mittwochs nachmittags hatten Ärzte & Geschäfte zu. Morgens um halb neun saugen, das werde ich mir merken.
    @ Lilafusselfee:
    Da musst Du alleine weitergrübeln. So gerne ich dich aufklären würde - ich habe schlicht KEINE AHNUNG, wie das "da unten" von statten geht! Und so kurz vor den Wechseljahren, muss ich das auch gar nicht mehr wissen. *entspanntzurücklehn*
    @ yellow snow:
    Beim 1. Lesen habe ich den gar nicht kapiert :-(
    Aber doch jetzt JA!
    ('n Burner ist der aber nicht!)

    AntwortenLöschen
  11. Anonym3/9/12

    Zu dieser deiner (Horror-)Wochen fällt mir nichts ein, da ich immer noch hyperventiliere! Allein duch's lesen geht mein Blutdruck hoch!
    Licht in der Nacht....ich wäre gestorben...ad hoc! und ohne noch ein intelligentes Wort zu sagen. Wahrscheinlich wäre ich im nächsten Leben als Jeans zur Welt gekommen und würde mich permanent fragen, wieso !
    Nä! Ich möchte nicht mir dir tauschen :-)
    die anonyme Ju :-))))

    AntwortenLöschen
  12. Samstag:
    *g* Ja, das könnte sowohl Mr. Cool als auch mein Mann sein.
    Sonntag:
    Mr. Cool hat auch immer so dringende Anliegen, mitten in der Nacht. Einmal hat er mich geweckt, weil er wissen wollte, was der Unterschied zwischen Sacco und Jacket ist. Eine gewiss wirklich wichtige Frage...mitten in der Nacht.
    Montag:
    Mr. Cool meint immer, bei einem Alienangriff würd er gern mit mir fahren, weil mein fahrstil so...unvorhersehbar ist *grummel* Vermutlich sagt er das in dem gleich Tonfall wie dein Sohn.
    Dienstag:
    Ja, ich darf auch nicht mehr mit meinem Kleinen mit in den Raum *schnief*
    Mittwoch:
    Ich hätte auch keine Ahnung wann da was wo wohin und in welcher Menge springt...*grübel*
    Donnerstag:
    Ich bin nicht bei FB. Aber sowohl Mr. Cool als auch die Queen of Drama haben angekündigt, sollte ich mich bei FB anmelden, sie mich auf garkeinen Fall als Freund annehmen würden. Reicht ja schon, daß sie mit mir verwand sind...
    Freitag:
    Er steht schon um 15.30 Uhr auf? Bemerkenswert! Mr. Cool rührt sich in den Ferien nicht vor 17.00 Uhr aus dem Bett, in das er morgens so gegen 8.00 Uhr reinfällt. Und da jammern die Leute immer wegen der Sommer/Winterzeitumstellung. Keiner bedenkt, was die Schüler für eine Zeitumstellung von Ferien auf Nichtferien haben...

    AntwortenLöschen
  13. @ EQ:
    Also mein Handy ist von 2002. Das hat garantiert keinen Schnickschnack wie Taschenlampen. Glaube ich jedenfalls; immerhin habe ich 3 Jahre gebraucht, um zu merken,dass es eine Tastensperre gibt und bis dahin transportierte ich es in einer Tupperbox.
    @ Ju:
    Reinkarnation als Jeans *rofl*
    Dann melde dich später mal und erzähl mir, wie's is!
    @ Meagan:
    Auch nicht schlecht!!
    Und, hast Du den Unterschied zwischen Sacco und Jacket gewusst??
    Erstaunlich, dass unsere Kinder uns überhaupt noch mit Fragen belästigen in Zeiten von Google.

    AntwortenLöschen
  14. Also ich hab manchmal echt Probleme das Mutationsgen zurückzuhalten wenn ich zu nächtlicher Stunde gestört werd. Dabei rauskommen könnte sowas hier: http://www.testedich.de/quiz29/picture/pic_1312149663_2.jpg
    Die harmlosere Variante: http://media.comicvine.com/uploads/2/25807/571015-she_hulk_27_super.jpg
    Ach und, wenn man jung ist kann man schonmal die Zeit vergessen. Vor zwei Jahren macht meine kleine mich sonntag früh mal wach und wollte in die Schule gefahren werden, es wär ja schließlich schon zu spät zum laufen...

    AntwortenLöschen
  15. @ Njala:
    Waaah! Schick mir doch so 'nen Link nicht! Wo ich doch solche Angst vor Werwölfen habe! Jetzt traue ich mich 1 Woche nicht in den Waschkeller!
    Aber JA, ich weiß, was du meinst ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Wenn ich deine Einträge von dir und deinem "Ex-Sohn" manchmal so lese, weiß ich hinterher nie so recht, ob ich mich auf die zeit wirklich "freuen" soll :D

    Aber irgendwie ist er mir ja schon sympathisch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mrs Black:
      Du weißt ja: es ist alles nur eine Phase.
      ;-)
      Ommmmmmmm...
      Was mich an dieser Zeit erfreut: dass er immer selbständiger wird. Mittlerweile geht er alleine Klamotten kaufen oder zum Frisör. Einzig zum Training muss ich ihn noch fahren, weil es spätabends ist. Er könnte sich auch selbst 'ne Kleinigkeit kochen, sollte ich mal heimlich über Nacht das Land verlassen.

      Löschen
  17. Ha! Nicht nur Scrubs kucken, sondern auch mal "King of Queens"? Carrie hat nämlich nur einen funktionierenden Eierstock und kann deswegen nur jeden 2. Monat schwanger werden! Dadurch erfuhr ich: Eierstöcke wechseln sich ab!

    Fernsehen bildet!

    AntwortenLöschen
  18. Auch wenn ich mich wiederhole: Kinder sind die Pest! Allesamt. Außer, wenn sie selig in ihren Bettch....wobei, selbst dann.

    AntwortenLöschen
  19. @ robinurban:
    Ach?!
    Das war mir entfallen, habe KoQ schon lange nicht mehr geguckt: Nach der 28. Wiederholung wurde es mir dann doch irgendwie zu langweilig.
    @ Alex:
    Wenn sie pennen?! Da können sie doch gar nichts anrichten!

    AntwortenLöschen