Samstag, 6. April 2013

Hü und Hott

Heute nachmittag musste ich mit unserm Oppa (als Navi!) den Ruhrpott durchqueren.
Und wie wir alle wissen, bin ich eh nicht die Coolste wenn ich cruise.
Er aber auch nicht.


Hier nur einer von diversen Dialogen merkwürdiger Art, damit ihr mal seht, was ich hier immer erleiden muss:

Er (20 Meter vor Kreuzung): Da vorne musst du rechts!
Ich (10 Meter vor Kreuzung): Hier?
Er (5 Meter vor Kreuzung): Ja genau.
Ich (2 Meter vor Kreuzung), wild nach rechts deutend, Blinker setzend und stark abbremsend: 
Also HIER jetzt?
Er: Ja.
Ich biege rechts ab.
Er *brüll*: Doch nicht HIER!
Ich *zurückbrüll*: Hä? Ja WO denn SONST?
Er (auf Kreuzung in 50 Meter Entfernung deutend): Na DAAAA!

Ich jetzt so: nassgeschwitzt, aber unverletzt wieder zuhause...
Er aber auch.

Und sonst so?!
Ach ja, bin gerade schwer beschäftigt mit einem neuen zeitraubenden, aber breitschultrigen "Projekt".
Werde selbstverständlich demnächst darüber berichten.

Bis dahin.
Tüdelü!

Kommentare:

  1. Anonym6/4/13

    Na, da weiß man ja jetzt nicht, ob es sich beim breitschultrigen "Projekt" um therapeutisches Reiten oder einen Kerl handelt...
    Lass mehr hören!

    Britta
    (Lavendelkncouerhc)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder um eine Kombination aus beiden. *kindisch kicher und schnell davonflieg*

      Löschen
  2. Lese nur "breitschultrig" und denke natürlich sofort in Brittas Richtung. ;) Allerdings würde das einschränkende "oder" weglassen. Vielleicht therapeutisches Reiten auf einem... ähm, ich sag besser nichts mehr. ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anna!! *schockiert guck* (na gut, ich habs zumindest versucht, dass mir das keiner abnimmt, war ja klar)

      Löschen
  3. Es hat etwas Diskriminierendes, wenn ein Mann einfach
    als "Projekt" betitelt wird; - das gefällt mir! :-)))

    AntwortenLöschen
  4. Anonym6/4/13

    Du willst doch wohl nich sagen, dass Oppa mit seinem smarten Samsung die Navigation in Google Maps nicht ans Laufen bringt... *umfall*
    Perlen vor die Säue?!? ;-)
    Cee

    BTW: Bei der Projektarbeit immer Milestones einplanen und das Ziel im Auge behalten...

    AntwortenLöschen
  5. Na jetzt machst du deine werte Leserschaft aber mehr als neugierig. Gibt es einen neuen Herr Neumann? Breitschuldrig ist ja ein dehnbarer Begriff ;-)
    Btw... Hast du den etwa bei Elite-Partner aufgetan?

    AntwortenLöschen
  6. Schon erstaunlich,wie klein Todesangst im PKW wird,wenn man verknallt ist.

    AntwortenLöschen
  7. Ob therapeutisches Reiten auf dem breitschultrigen Objekt oder mit, weil er der Trainer ist, ist ja im Grunde egal... Hauptsache ist, dass Du uns auf dem Laufenden hälst ***zwinker*** Und sollte es wirklich auf die erste Variante hinauslaufen - nein, dass kann ja nicht da Du zuletzt erst noch verkündetest, allen männlichen Objekten/Projekten abzuschwören ***lach*** dann wünsche ich Dir viel Glück.

    Herzlichst
    Markus

    www.inr-management-system.eu
    http://herz-herzlichst.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. @ Britta:
    "therapeutisches Reiten" - ROFL!
    @ Anna:
    "Vielleicht therapeutisches Reiten auf einem..." - ROFL! ROFL!
    @ drago:
    Wer spricht denn hier von einem Mann? Ein Kangal ist auch breitschultrig.
    @ Cee:
    Oppa hatte heimlich sein Navi mit eingeschmuggelt, was ich ihm verboten hatte, weil das Ding auf "max. Volume" eingestellt ist, er das nicht leiser gestellt kriegt und ich jedesmal das Lenkrad verriss, wenn die Navitrulla losbrüllte. Also hat er sich draufgesetzt. Frach nich...
    @ Lady Crooks:
    Breitschultrig ist ein dehnbarer Begriff? Es geht um BREITE SCHULTERN. Kein Interpretationsspielraum.
    @ yellow snow:
    Oppa ist verknallt? Das sach ich Omma!
    @ Markus:
    Eben! "Das kann ja nicht" - denn mir kommt kein Kerl jemals mehr ins Haus, ne?

    AntwortenLöschen
  9. Anonym7/4/13

    Wenn dir kein Kerl mehr ins Haus kommt, könnte es ja sein, dass du in sein Haus .....ich meine....ginge doch!
    Und die Frage nach Pflänzchen oder Baum wäre damit ja geklärt :-)))))
    Ich tippe auf den Polizisten bei dir anna Ecke oder doch ein Fitnesstrainer? *grübel*
    Wie willste so einen Schrank in einen Anzug und in die Oper packen?

    die anonyme Ju :°)

    AntwortenLöschen
  10. Mein Vater ist Italiener und als Navi absolut untauglich. Der macht das nach dem Prinzip "Alle Wege führen nach Rom." . "Kannste du da rechts rein..." *Blinker setz* "Kannste aber au links." *Blinker setz* "Kannste aber au gradaus, isse egal." ARGH!!!

    AntwortenLöschen
  11. Also, was Dein Oppa kann, das kann die Heidi auch!
    Ich nehme sie mit zum Meeting im Nachbardorf.
    Kannste mir den Weg zeigen? Na, klar!
    So, jetzt da lang - sie zeigt nach Vorne.
    Wo, rechts oder links?
    Na, da lang - sie zeigt in Richtung Kneipe.
    Aber wir müssen doch in die andere Richtung!
    Ich weiss, aber ich kenne den Weg nur von der Kneipe aus...

    AntwortenLöschen
  12. Projekt wofür man breite Schultern braucht und das lange dauert...
    *grübel*
    Du transportierst ein Klavier in den dritten oder vierten Stock, zu Fuß UND alleine?!

    Lieb grüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  13. Zitat:Ach ja, bin gerade schwer beschäftigt mit einem neuen zeitraubenden, aber breitschultrigen "Projekt".

    POM Henneke???

    AntwortenLöschen
  14. Anonym7/4/13

    Dann hoffen wir mal, dass das Projekt nicht bald als "ständig breit und meistens schludrig" endet :-)

    AntwortenLöschen
  15. pfff...
    Viel Erfolg beim Projekt! Bin ja mal gespannt.

    Ich hab fürs erste genug.

    :D

    AntwortenLöschen
  16. @ ALLE:
    Äh, HALLOOOOO?!
    Könnten wir uns bitte auf das Wesentliche in diesem Post konzentrieren?!?!
    Nämlich, dass unser Oppa mich Arme in den Wahnsinn treibt und dass ich wegen ihm 2 VOLLBREMSUNGEN machen musste?!
    DAS interessiert nich', ne?!
    Pfff, zur Strafe keine weiteren Infos über Schultern, Pferde oder Männer mit Diplom in Wirtschaftswissenschaften!
    Tja...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym8/4/13

      Echt? Ein BWellller ?
      Mit breiten Schultern?
      Ach?!!
      Ja und das mit den Vollbremsungen ist natürlich tragisch......*tröst*
      Und was machst du am Wochenende?
      Bestimmt nicht mehr mit Oppa Auto fahren. Aber vielleicht mit Mister New irgendetwas?
      Ja was? *grübel*
      Kino, Oper? Paßt der denn in einen Anzug mit seinen breiten Schultern? Da fehlt mir ja noch die Antwort!
      Ach, und ich konzentriere mich immer auf das Wesentliche! Pfffff...

      die anonyme Ju :-)

      Löschen
  17. Aber Juliane, was das Wesentliche betrifft, da sind Blogautorin und Leser sooo oft unterschiedlicher Meinung! ;D Und was interessiert mich ein Opa - ganz gleich, wie zauberhaft er sein mag oder auch nicht - wenn ich ... na ich sag lieber nix mehr. Ruf ist eh schon ruiniert. ;D [Gell, Frau Blaubeere? ;D ]

    AntwortenLöschen
  18. Mensch, Juliane, Du bringst mich ja völlig durcheinander!
    Wieso bremst Oppa ohne Schlüpfer in der Wirtschaft und treibt Dich damit in den Wahnsinn?
    Ich gehe jetzt in den Wald - Bäume umarmen. Ist mir heiss...

    AntwortenLöschen
  19. Anonym8/4/13

    Das Wesentliche ist nunmal relativ, wenn Deine Leserschaft weniger das Häuptling-Silberlocke-Syndrom hat, sondern eher auf juicy projects abfährt... ;-)
    Cee

    BTW: Oppa sollte mal unter Einstellungen - Toneinstellungen - Medienlautstärke tippen... danach brüllt auch die Navitante nich mehr so maximal!

    AntwortenLöschen
  20. Anonym8/4/13

    Ach komm, eigentlich brennste doch drauf es allen zu verraten ...
    Ich tippe mal du trainierst im GYM für breite Schultern und bekommst endlich nach 25 Semestern dein Diplom in Wirtschaftswissenschafen, oder?
    BTW, ich find Navis auch total nervig. Ich kannte mal einen, der hatte bayerische Mundart eingestellt. Da wäre ich auch nie angekommen. Karte studieren und bisschen aufpassen... dann kommt man an, also meistens :-)
    LG Susann

    AntwortenLöschen
  21. @ Despicable_Me:
    Du Ärmste! Ich hoffe, Dien Vater fuchtelt dabei nicht wild im Wagen herum und wird dabei immer lauter?!
    @ Ju:
    Habe den Eindruck, Dein Trost ist nicht richtig ernst gemeint!
    Deshalb schweige ich wie ein Grab! Tja, keine Infos mehr über Oppas BrüllNavi oder Männer, die am liebsten weißen Tee trinken, genau wie ich ! *freu*
    @ lautleise:
    Keine Ahnung, ich bin auch völlig durcheinander... Die Hormone ... tse...
    @ Cee:
    Juicy Projects? Ih, das klingt irgendwie nicht schön.
    Und nee, Oppa werde ich keine Navitipps geben, ich befürchte, dann krieg ich das dämliche Ding zum Geburtstag geschenkt.
    @ Susann:
    Genau! Und der liebe Gott hat ja nicht umsonst die Straßenschilder erfunden.

    AntwortenLöschen
  22. Wundert mich, das Oppa Dir nicht schon längst eines schenkte ... ich erinnere mich da an die Story, wo er Elvis die Sockenparade vorbeibrachte. Im Eiltempo. Der arme Jung' hat doch nix zum anplünnen ... und Du armes Hascherl hast keinen Orientierungssinn ... denkt ER.
    Dein Sinn ist nur abenteuerlustig, und pfeift auf ausgetretene Pfade!
    Sorry fürs Schleimen - hier schneit es schon wieder, und allmählich untergräbt mein Winterkoller meine strukturierte und politisch korrekte Schreib- und Handlungsweise ...

    AntwortenLöschen
  23. Hormone, Juliane, Hormone, wem sachte das!!!

    Habe mich diese Nacht im Traum in eine unbekannte Schönheit verliebt und sofort brannten bei uns beiden alle Sicherungen durch.
    Jetztweissichwiesdirgeht...

    Aber: Alles wieder in der Spur. Versprochen!

    AntwortenLöschen
  24. Anonym9/4/13

    "Weißer Tee"... so zart und rein... OHA!
    Und Du bist Dir sicher, das ist ein Kerl?!? ;-)
    Cee

    AntwortenLöschen
  25. @ Heike:
    Mein "Sinn ist abenteuerlustig" - hihi , DAS muss ich mir merken!
    @ Cee:
    Keine Ahnung, ich hatte noch nicht die Gelegenheit in seine(ihre?) Intimsphäre zu packen.

    AntwortenLöschen