Donnerstag, 1. August 2013

Börsenbericht - Kandidat 5: Der Sozialarbeiter

Nr. 5: Der Sozialarbeiter (47)

Ich erhalte eine Mail von Samuel66.
Was ich lese, gefällt mir.
Er geht auf meinen Text ein und antwortet adäquat rotzig, und trotzdem ansprechend und witzig.

Wir jammern ein paar Abende gemeinsam ein bisschen herum, wie unangenehm wir dieses Menschenshopping beim Online Dating finden, dass wir uns das alles viel romantischer und effektiver vorgestellt hätten, usw.
Er schickt mir das Gedicht "Mut" von Walser, was ganz gut zum Thema passt.
Seine Mails sind fehlerfrei, witzig und unterhaltsam.

Am 3. Abend nennt er mir seinen Namen, Adresse, Telefonnummer, Arbeitgeber, schlägt vor, dass ich das alles per Google checken und ihn dann anrufen soll.
Im Gegenzug möchte er natürlich mehr als das Quarkmaskenfoto von mir sehen und ich schicke eine Mail mit diversen Fotos von mir los:
"Mail an Dich ist unterwegs. Ich rufe Dich in 5 min. an, OK?"

Ich warte auf eine Bestätigung, auf irgendeinen Kommentar.
Und warte und warte und warte....

Knapp 1 Stunde später seine Antwort:
"Nee, lass mal. Leider bist Du obtisch so gar nicht mein Typ und entsprichst überhaupt nicht meinem Frauenbild!"


Ich Naivling nehme das nicht ernst, allein schon wegen der bräsigen Schreibweise von optisch, und warte auf die "Hihi! Scherz! Ruf endlich an!"-Mail.
Die kommt nicht.

Statt dessen selbstmitleidiges Gejammer:
"Scheiße! Du warst bisher der mit Abstand beste Mailkontakt, den ich hier je hatte! Wie gut, dass ich mich noch nicht in Dich verliebt hatte, dann wäre ich emotional jetzt echt im Arsch!"

Äh...??

Ich kriege eine Hitzewelle und weiß nicht, ob ich wütend werden oder losheulen soll.
Sowas hat mir ja noch keiner der bisherigen NeueLiebe.org-Kandidaten geschrieben.
Mein ewiger "Ich bin NICHT Pamela Anderson"-Komplex bricht voll durch (die ich deshalb immer wieder gerne als Beispiel heranziehe, weil wir gleichaltrig sind).
Ich hässliches altes Weib möchte mich verkriechen und mir direkt einen Termin bei Dr. Mang geben lassen.
"Wir können uns ja trotzdem mal treffen", schlägt der Sozialarbeiter vor. "Das wird bestimmt megalustig!"

Hmm, so so, meine erste Abfuhr habe ich also von einem bekommen, der das Wörtchen SOZIAL in der Berufsbezeichnung trägt.
Unfassbar.
Ich hoffe, er geht sensibler mit seinen Klienten beim Jugendamt um.

Ich habe die Schnauze voll von NeueLiebe.org und möchte mich am liebsten direkt abmelden, wäre da nicht die Hoffnung...





PS:
Er wäre obtisch übrigens auch nicht mein Typ gewesen (zwar schlank und trainiert, aber mit Haarkranz und kugeligen Hamsterbacken im schmalen Gesicht), aber ich hätte mich auf jeden Fall mit ihm getroffen, da ICH schließlich auf innere Werte gucke!



Kandidat 1
Kandidat 2
Kandidat 3
Kandidat 4

Kommentare:

  1. Vielleicht solltest du zu deinem Quarkbild dazu schreiben, dass du _wirklich_ so aussiehst und man sich nur den Quark wegdenken soll!?

    Ansonsten gilt als Faustregel: Menschen mit "Sozial" in der Berufsbezeichnung haben alle irgendwelche Komplexe und wenn nicht die, dann komische Umgangsformen. ALLE!

    AntwortenLöschen
  2. Das verstärkt mal wieder meine Meinung über SOZIALpädagogen.....
    Sei froh, dass dieser Kelch an dir vorüber gegangen ist.... das sind die SCHLIMMSTEN!

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Lutscher. Den. Bitte. Niemals. Nicht. Treffen!
    Gott, sind da Typen unterwegs. "Das wird bestimmt megalustig." Man weiß nicht, ob man lachen oder weinen soll.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Juliane, ich liebe Dein Quarkbild und wenn ich nicht so verliebt wäre in meine Liebste, dann...

    Dem Michael Behr seinm Kommentar könnte ich unterschreiben. Gell, Michael!?

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein Depp!

    AntwortenLöschen
  6. Ne, was für ein Arschloch...*kopfschüttel*
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  7. Was ne dumme Sau, sorry. Als wär der Ooptisch der Hauptgewinn, pf!
    Wenn du seine Adresse und co hast, dnan mail doch beizeiten mal dem Arbeitgeber, dass seine Mitarbeiter eine Schulung in Sachen Höflichkeit brauchen :D

    Also echt. Dabei ist das Quarkbild doch schon Grund genug dich treffen zu wollen!

    AntwortenLöschen
  8. Wasn Arsch. Aber man muss schon fast dankbar sein, dass er dir das Treffen erspart hat, das wäre ja Zeitverschwendung gewesen. Wer so oberflächlich ist, hat deine Präsenz nicht verdient. Mein bester schwuler Freund (Ende 30) sucht seit Jahren verzweifelt nach einem Mann. Er hat das leider schon öfter erlebt, dass er aus obtischen Gründen abgesägt wurde. Auch wenn er ehrlich gesagt auch wirklich nicht der Knaller ist. Viele Leute, die sich online einen Partner suchen, sind extrem anspruchsvoll. Was besonders lustig ist, wenn sie selbst optisch nichts zu bieten haben. Aber DAS sind ja scheinbar die Schlimmsten! Hat schon seinen Grund, warum die ins Internet müssen, um überhaupt jemanden abzukriegen - weil ihnen sowieso niemand genug ist und sie wohl glauben, dass sich auf den Online-Plattformen dann die perfekten Partner herumtreiben und nur auf sie warten.
    Und du bist ja wohl für dein Alter megaknackig. Was will der Depp denn bitte? Selbst mit Quarkmaske sieht man, dass du hübsch bist. Schlank biste auch. Was hat der Idiot denn erwartet???

    AntwortenLöschen
  9. Uuuuh, Frau Juliane (Sie bevorzugen ja das Siezen, wenn man sich noch nicht kennt... oder nicht so gut kennt. Und da ich gleich noch ein Anliegen habe, muss ich hier alles Erdenkliche tun, um Ihr Wohlwollen zu gewinnen)... also, Frau Juliane, ich kann mich Frau Vau nur anschließen:
    Das war eine höhere Macht, die das so gelenkt hat, denn Sozialarbeiter kann man in die Tonne kloppen. Ich spreche da aus Erfahrung, vertrauen Sie mir!

    Selbst wenn er kein SA wäre: Diese nur mittelprächtig aussehenden Herren, die in den Spiegel gucken und einen Adonis sehen und deshalb selbstverständlich ein Supermodel als Partnerin möchten, die sind auch in anderen Bereichen nicht zur Selbstreflexion fähig.
    Ach, ich könnte jetzt einen ellenlangen Roman dazu schreiben, aber belassen wir es bei: Fallen Sie vor Dank auf die Knie, dass Mister Hamsterbacke weg ist!

    So, jetzt noch mein Anliegen:
    Ich würde zu gerne in Ihrem Geheimblog mitlesen, lernen und endlich auch misanthropischer werden. *Seufz*
    Problem: Sie hätten Bewerbungen - wenn ich das richtig in Erinnerung habe - gerne per Mail, oder? Ich weiß, Ihre Addy soll hier irgendwo versteckt sein; ich habe mich schon dumm und dämlich gesucht, aber ich finde nichts.

    Bevor Sie jetzt sagen: "So 'ne hohle Frucht darf nicht mitlesen", hätte ich noch ein Bestechungsangebot:
    Ich habe noch eine halbvolle Flasche Selbstbräuner (ist nicht mehr ganz frisch, ich würde empfehlen, erst an einer kleinen Hautpartie zu testen), die ich Ihnen mit Freude überlassen würde! Ich binde auch noch ein Schleifchen drum!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Frau Rubbelkatz

    (Sollte ich den Geheimblog-Zuschlag bekommen: Meine Mailadresse steht in meinem Profil)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ein Berufsschlag, der sich ausgerechnet mit SA abkürzt, ist auch nun wahrlich kein Träumchen *kicher*

      Aber ja, da stimme ich voll und ganz zu: Wer selbst nur ne 5 ist und ausschließlich ne 10 will, der hat eh nicht alles beisammen...

      (Wie schön ich eine Anrede umgangen habe, weil ich damit nun völlig überfordert bin. ^^ )

      P.S.: Julianes Emailadresse steht auch im Profil.

      Löschen
  10. Vielleicht hättest Du ja besser andere Bilder geschickt, statt ohne alles vielleicht mit Gurken z.B., oder mit Sahne, mit Kuchenteig, oder mit Kartoffelbrei, und am Sonntag mit panierte Schnitzelstücken. Auf diese Weise wirst Du sicherlich für viele Männer appetitlich und wertest Dich optisch auf - äh also ...ich meine, gegenüber dem Quark.. *hüstel*g.
    Warum um alles in der Welt ausgerechnet Quark?

    Übrigens könntest Du Dein Aussehen nun gleich öffentlich outen. Jetzt hast Du nichts mehr zu verlieren! ;-)

    AntwortenLöschen
  11. P.S.:
    Wo ich gerade den Kommentar von Nesselsetzer sehe:
    Vielleicht hat der Typ tatsächlich einen Quark-Fetisch und ohne Molkereiprodukte kann er nicht.
    Ich denke da an die uralte Domian-Geschichte mit dem Mann, der sich aus Hackfleisch Frauen formte...

    AntwortenLöschen
  12. Du bist optisch nicht sein Typ? Und das hat er beim Maskenfoto noch nicht gemerkt? Sei froh, dass es so gekommen ist...

    AntwortenLöschen
  13. Anonym1/8/13

    Das ist nicht "Panischer Halblotus", sondern "Dumpfbackige-Usain-Bolt-Kopie-mit-Speckrolle-unten-rechts-ohne-Sozialkompetenz"...
    Und wie es in Kölle so schön heißt: Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet! ;-))
    Cee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Do häste Rääsch: Kenne mer nitt, bruche mer nitt, fott domett.
      Cee - isch sinn Dich dann äm Bieräsel.
      Datt eetzte Kölsch jeiht op misch! Proost - Leevje!

      Löschen
  14. Also Juliane, so nen Schwachmaten willst Du doch auch gar nicht! Und SO EINER kann nie und nimmer ein Urteil über Dich abgeben - der ist doch von sich selbst so eingenommen, dass er vermutlich beim vögeln nen Spiegel braucht um sich selbst zu begaffen. Da biste als Frau sowieso nur zweite Wahl, weil der Trottel sich selbst am geilsten findet.

    Du brauchst keine Komplexe haben! Die sollte DER haben!

    Lg
    Maja

    AntwortenLöschen
  15. Oh was für ein Arsch!
    Nimm's nicht zu sehr persönlich, Juliane. Ich weiß, das sagt sich so leicht (und noch leichter schreibt es sich), aber es gibt nunmal verschiedene Geschmäcker. Ja, blabla, das willst du nicht hören. Aber es ist nunmal so. Du warst halt nicht seine Traumfrau, na und? Wer nicht will...
    Einzig die Art, wie der dir das angezimmert hat, war unterste Schublade. Und mit so einem Gefühlshorst willst du doch eh nicht zusammen sein, oder?

    Für den Satz "Das wird bestimmt megalustig!" hätte ich ja den Monitor zerschossen. ALTE FALTE! Was für ein Jutesack! Dümmster. Spruch. Ever!
    Triff den nicht, sonst bin ich dir nicht mehr gut! :D
    (Würdest ihn nur darin bestärken, dass er sich so arschig verhalten kann.)

    AntwortenLöschen
  16. Anonym1/8/13

    Die Hitzewelle macht mir eigentlich die meisten Gedanken. Aber gut, is wie et is.
    Gefällste dem nicht? Dem kleinen Zwockel? Was für ein Glück. So einem kann man doch nicht gefallen wollen.
    Was macht der da auf dem Foto eigentlich für eine Pose? "Ich schieße Hirn in den Himmel"? Oder eher "Schau, dort oben eine Taube...oha, Shit!"

    Grüße von Britta
    http://lavendelkinder.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  17. Holla die Waldfee, was ein bescheuerter Kerl.
    Kerle reduzieren immer nur aufs Äußere, ätzend sowas. -.-'
    Lass dich von so nem Kerl nicht unterkriegen.
    Pamela Anderson mag vielleicht die Sexbombe schlechthin für Kerle sein, dafür hat sie aber bestimmt keinen Charakter! (Nen Makel muss sie ja schließlich haben!)

    Liebe Grüße,
    Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rückenschmerzen! Ganz bestimmt Rückenschmerzen!
      Und stell dir mal vor wie das aussieht, wenn die alt ist.... ó.ò

      Löschen
  18. Hast du eigentlich schon mal überlegt, dass du zu gut für ihn aussiehst? Dass der Komplexe bekommt, weil jeder der euch als Paar sieht sofort denkt: was macht diese tolle Frau mit diesem Vollhorst???
    Frau, stell dein Licht man nicht so unter den Scheffel! Auch Männer haben Komplexe :))

    greebo

    AntwortenLöschen
  19. Hi Juliana,
    da musst du eigentlich mehr als froh sein das du den Typ nicht getroffen hast. Ich würde im Grundsatz von einen SozPäd immer abraten. Ich denke von dieser Gattung sind noch nicht alle richtig auf dem Planten angekommen.

    Eine Anmerkung an @NellyTheGossip - ich weiss nicht wer jemals das Gerücht in die Welt gesetzt hat das Pamela Anderson eine Sexbombe ist. Ich kenne viele Männer die mit dieser Art Frau überhaupt nichts anfangen können. Männer wie übrigens Frauen schauen immer auf den ersten optischen Eindruck. Finde dieses auch normal. Nur ein Mensch der mich optisch anspricht weckt in mir die Lust ihn näher kennenzulernen.

    LG Bohli

    AntwortenLöschen
  20. Erstaunlich welch eine Hitzewelle eine nicht wertende Aussage hier produziert. Keiner der werten Mitlesenden kennen den jungen Mann und trotzdem werden schon die Fackeln gewetzt und die Forken entzündet. Ich sehe nicht was an einem hochehrlichen „bist nicht mein Typ“ so schlimm sein soll.

    Der junge Mann hat trotzdem ein Treffen angeboten – um sich eben mal kennen zu lernen. Und wenn es trotzdem nichts werden sollte, so kann doch eine Freundschaft daraus werden. Mir sind viel eher die Leute suspekt, die nur wegen optischer Kompatibilität auf ein Treffen aus sind. Da kommen viel eher Katastrophen bei raus.

    Ich bin auch nicht der Typ meiner Frau – wir kamen seinerzeit trotzdem zusammen und würden dies auch niemals bereuen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt alles. Dennoch hätte er alles einfach ein wenig netter bzw. diplomatischer verpacken können. Das schaffen sogar Menschen, die kein SOZIAL in ihrem Jobnamen versteckt haben.

      Löschen
    2. Daniel, da hast Du Recht.
      Was ich extrem untoll fand, war allerdings das egomane Gejammer nach dem Motto:
      Gut, dass ich mich noch nicht verliebt hatte, sonst hätte ich jetzt Herzschmerz.

      Löschen
  21. Was willstn mit so nem Jammerlappen?!

    AntwortenLöschen
  22. Mal ehrlich jetzt... Männer, welche vorzeigbar UND intelligent sind, die müssen sich bei sowas nicht anmelden, sowas findet man in Stätten mit Niveau.

    Bei Männern, welche entweder intelligent ODER vorzeigbar sind, bleibt als Ausweg nur die Partybörse, weil man (Frau) da nicht sofort die Macken erkennt.

    Wie das bei den Frauen so ist? Keine Ahnung, bin noch nicht verzweifelt genug, um mich da anzumelden. Oder zu stolz. Wie auch immer, sollte mich die Erkenntnis der Dummheit oder Hässlichkeit ereilen, melde ich mich da an und erstatte hier Bericht. Versprochen!

    Übrigens... Liebe Frauen, fallt doch nicht auf Männer rein, welche nur von INTELLIGENTEN Männern geschriebene Gedichte abschreiben können. Dafür gibt es sogar extra Seiten. Wer auf sich hält und eine Frau erobern will, der schreibt selbst. Und das dauert, bis er die Frau gut genug kennt.

    AntwortenLöschen
  23. Vergiss den Looser. Der nächste bitte!

    Mir hatte das auch mal jemand gesagt. Nicht sein Typ sein, kann ich ja verstehen, aber die Aussage "du hast mir zu dünne Lippen" hab ich nicht so ganz verstehen können. Zu dünne Lippen?? Was erwartet der Kerl? Bin ich Chiara Ohoven oder was??

    Ich freu mich schon auf die Story mit Nr. 6.!

    AntwortenLöschen
  24. Hmmm, also... ehrlich gesagt finde ich es jetzt nicht schlimm, dass er gleich die Wahrheit gesagt hat. MIR wäre es so lieber gewesen. Da weiß man gleich, woran man ist.
    Ich wünschte, ich könnte so gerade heraus sein, da spart man sich viel Zeit mit Dingen, die man eigentlich nicht machen will.

    Wobei ich auch daran zu knabbern hätte, wenn man mir so deutlich sagt, dass ich optisch nicht sein Fall bin. Ganz würde das auch an mir nicht vorbei gehen, aber ich denke ich würde es recht schnell abhaken als "Wenigstens ehrlich".

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Juliane,
    wer glaubt, daß Sozialarbeiter sozial arbeiten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten ;)

    LG Maelle

    AntwortenLöschen
  26. Da muss ich dann wohl auch noch meinen Senf dazugeben:
    1. Wäre mir auch lieber, er rückt gleich mit der Wahrheit raus, anstatt lang rumzusülzen.
    2. Das "Gejammer" das dich so stört (gut dass ich mich noch nicht in dich verliebt habe...) ist mE als Kompliment zu erachten - er konnte sich sehr gut vorstellen, sich in dich zu verlieben, aufgrund eures Geschreibsels.
    3. Wenn er dich aufgrund dessen ablehnt, weil du "nicht sein Typ" bist, ist er auch nicht so weit, eine ehrliche und langfristig gut laufende Beziehung einzugehen. Also sei froh, dass dir das Theater erspart geblieben ist.
    4. Zu deinen "Komplexen": Ich las letztens sinngemäß folgenden Satz: Man kann nur soviel Liebe geben, wie man für sich selbst empfindet. Und da, finde ich, solltest du zuerst ansetzen, bevor du dich von solchen Kommentaren wie deinem Kandidaten Nr. 5 aus der Ruhe bringen lässt! (Gscheitheitsmodus AUS!)

    AntwortenLöschen