Dienstag, 8. Oktober 2013

Börsenbericht - Kandidat 8: Der Frisör

Kandidat Nr. 8 – Der Frisör (50):

Optisch eine gelungene Mischung aus einem jüngeren Michel Friedmann und einem verlebteren Karl-Theodor zu Guttenberg (VOR dem Fall).
Für meinen Geschmack ein bisschen zu geschniegelt und gutaussehend für mich; aber gut, schließlich hat ER MICH angeschrieben.
Halber Südamerikaner.
Leidenschaftlicher Tangotänzer und Saunagänger.
Vater eines Zweitklässlers.
(Väter sind mir lieber. Kinderlose Männer haben so einen egozentrischen Touch und meist einen touch too much).

Wir mailten ca. 10 Tage intensiv (5 – 6 Mails pro Tag) herum.
Er sah nicht nur auf den Fotos sehr gentlemanlike und charmant aus, er schrieb auch so.
Außerdem beeindruckte er damit, dass er offensichtlich sämtliche Regeln der deutschen Rechtschreibung beherrschte und sich nicht scheute, diese auch anzuwenden.
Ich spiele damit nicht auf seine (halbe) Nationalität an, sondern darauf, dass 95 % der NeueLiebe.org-Kandidaten das nämlich NICHT drauf haben!

Dann nahte das nächste Wochenende und ich stellte mich innerlich und äußerlich (Damenbart entfernen und so...) auf ein erstes Date ein.


Freitagmorgen hatte er mir eine Mail geschrieben, charming and interesting as always, in der er mich unter anderem fragte, ob ich gerne saunieren täte, denn seine regelmäßigen Saunabesuche (1x pro Woche) seien ihm heilig und diese würde er künftig gerne mit der Frau an seiner Seite absolvieren.

Ich wusste, ich konnte hier nicht mit der Wahrheit herausrücken, nämlich, dass ich nichts abartiger finde, als in einer finsteren Kiste zu hocken, eingekeilt zwischen glitschigen Fremden, während mein Herz rast und mir der Schweiß unaufgefordert am Körper runterrinnt.
Bah, ey!
Also machte ich auf Drama und log, dass ich vor vielen Jahren bei einem Saunabesuch kollabiert sei.
Ich war sicher, dass eine Sauna-Aversion unserer aufkeimenden Liebe keinen Abbruch tun könne, da wir ja bei anderen Themen auf derselben Wellenlänge waren schienen .

Tja, weit gefehlt.
Herr Friedman-Guttenberg antwortete, dass das leider ein k.o.-Kriterium sei, da diese Saunabesuche die Highlights seiner sehr arbeitsintensiven Woche mit extrem knapper Freizeit seien, er darauf keinesfalls verzichten wolle und um seine freie Zeit bestmöglich und effektiv zu nutzen, müsse die Frau an seiner Seite nun mal mit dabei sein.
Unsere Bekanntschaft könne daher nicht über eine Mail-Freundschaft hinausgehen.

Öööh...?!

Na, das nenne ich mal "eindeutige Prioritäten setzen".
Ich hätte die verfickte Liebe seines scheiß Lebens sein können und er serviert mich ab wegen "Sauna is' nich'"?!
Jungs ey, ein paar Abstrichelchen bei der Partnersuche wären nicht schlecht!

Ja, seine Erklärung hinkt milchmädchenrechnungslike, ich weiß.
Warum schreibt der Idiot nicht einfach, dass er nicht wirklich auf mich steht?
Geht doch prima, so anonym per Mail jemanden abzuservieren:
keine lautstarke Szene und kein Chablis, den einem die hysterische Tussi ins verlogene Gesicht schüttet.
Mann, was ärgern mich diese verschwendeten 10 Tage!

Ich antwortete schlicht, dass mir meine eigene, ebenfalls extrem knappe Freizeit für eine nicht-zielgerichtete Mailfreundschaft zu schade sei.

Das Wochenende, an dem ich nun doch nichts vorhatte, bekam dann leider einen Touch ins Depressive.
Zum Glück schien die Sonne. 
Ich loggte mich Samstagabend bei NeueLiebe.org ein.
Der Musiker war ON, ebenso wie Herr Reinlich und Herr Dipling und die ganzen anderen Typen, die ich seit Monaten bei jedem ON-sein ebenfalls sehe.
Immer dieselben.
Immer dieselben und ich.
Wir, die Übriggebliebenen.
Die, die keiner haben will.



Kandidat 1
Kandidat 2
Kandidat 3
Kandidat 4
Kandidat 5
Kandidat 6
Kandidat 7

Kommentare:

  1. Du hast exakt genau das beschrieben, was ich an Sauna auch so hasse. Und ich finde es zusätzlich sehr skuril, da hocken zu sollen, und dem Kerl beim herumschwitzen zugucken zu müssen ... warum kann der Kerl das Schwitzen nicht alleine hinkriegen? Fetisch? Uah ...
    Juliane, eins muß man Dir wirklich lassen: Du hast ein Händchen für Absonderheiten :-). You made my day, danke Dir :-)!

    AntwortenLöschen
  2. Deine Sauna-Aversion könnte von mir sein....
    Immer dieselben? Tummeln sich dort nicht zig Tausend?
    "Wir,die Übriggebliebenen" hört sich schwer nach Drammolettenvorabendserie an.SO schlimm ist es doch nur an schlechten Tagen,oder?

    AntwortenLöschen
  3. Sauna? Nicht in die Sauna zu gehen, ist ein Kriterium?
    Manche Männer haben wirklich komische Vorstellungen. Was ist denn da so toll dran, schweißend nebeneinander zu hocken und anschließend völlig fertig mit feuerroter Birne in der Ecke zu hängen?
    Wer Saunagänge als Hobby angibt und das auch noch gemeinsam machen will, hat in meinen Augen einen ziemlich heftig großen Vogel in der Nähe der Fotoshop-Stirn untergebracht.
    Piep.
    Wer Saunabesuche als Highlight der extrem knappen Freizeit bezeichnet, hat sich letztlich selbst disqualifiziert. In der Sauna hocken? Ja, das ist echt Rock`n Roll, Baby. Scheiß doch auf Kultur, Kino, Essen gehen, Konzerte, Spaziergänge, Orgien, Monopoly-Nächte. Wer will das schon, wenn er Sauna haben kann.
    Nein, der geht gar nicht.
    Ich gucke später mal im Backbuch nach. Kann sein, da gibt es ein Rezept für einen ordentlichen Kerl. Das würde ich Dir schicken, tapfere Frau.

    AntwortenLöschen
  4. Ich sach ma so:
    Juliane, Du bist bald 46, richtig?
    Die erste Wahl ist weg. Die zweite Wahl ist weg. Was bleibt übrig?
    Die dritte Wahl im Netz. Und die gehen eben eher in die Saune und lassen sich liften.
    Falls es dann doch noch zum Äussersten kommt, dann musste ihm gestehen, daß das Bett, in dem er es treiben wollte, das Bett vom Elvis ist.
    Da steht er auf und sacht: Oh, verdammt, ich hab den Geburtstag von meiner Mutter fast vergessen ...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Juliane,

    ich glaube, die Männer, die Du kennenlernst, sind aus Berlin (so wie ich), oder? Ich kenne sie und ihre Ausreden alle!!!! Ich habe lange Zeit versucht, über verschiedene Plattformen einen Partner zu finden, aber was fand ich? Nur Idioten!!!

    Irgendwann habe ich auch gedacht, dass ich die Übriggebliebene bin, die keiner will. Aber mal ehrlich: wollen wir solche Kranken, Beziehungsgeschädigten und sonstige Idioten??? Nee, oder? Dann ist alleine sein besser. Und glaube bloß nicht, dass das an Dir liegt. Du siehst die Männer doch jedesmal, wenn Du on bist. Also sind auch andere Frauen gescheitert, weil die Männer bescheuert sind, nicht die Frauen.

    Ich drück Dir die Daumen, dass es doch mal klappt. Ich habe kapituliert, meine seelische Gesundheit war mir irgendwann mal wichtiger. Und: meine beste Freundin hat vor Jahren ihren Freund im Internet kennengelernt, einen tollen und normalen Mann. Es ist also möglich! Die Hoffnung stirbt zuletzt!

    Liebe Grüße aus der Hauptstadt,

    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Brrrrr.....also auch wenn ich Sauna mag, für ein erstes Date ginge es gar nicht, und als k.o.-Kriterium finde ich es lachhaft. Aber auch sonst liest sich der ein bisschen wie ein gebildeter Herr Reinlich. Irgendwie so ein Typ mit Liste, der Kriterien abhakt "passt", "passt nicht"...und das mit em leidenschaftlichen Tangotänzer liest sich etwas zu bemüht, wahrscheinlich hat er das nur geschrieben, weil er dachte, dass es gut ankommt (gelästert. Ich weiß. Deshalb zusätzlich noch der alte Kalauer: Woran erkennt man einen wirklich guten Tangotänzer?)
    Börse wechseln? Man trägt ja auch nicht immer die selbe Handtasche....nur so eine Idee.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frau Juliane...beim ersten date stellenich es mir nicht wirklich herzerwärmend vor, mit nem wildfremden, nicht fotogeshoppten Herren in ner dunklen Kiste zu schwitzen....der wollte doch nur...........egal.
    Ich empfehle Ihnen "Saunaboy" von LSE zu guggeln....
    Ham Se schon richtig gemacht.
    Herzlichst, Frau Gräde

    AntwortenLöschen
  8. Ich wäre ja froh, dass es mit "so einem" nix wurde! Willst Du wirklich einen Mann, für den Du Dich verbiegen musst, damit er Dich in sein Leben lässt? Ich weiss nicht Juliane, aber ich glaube ja, dass Du nur noch alleine bist, weil Du Deinen eigenen Wert nicht erkennst und Dich immer an Männer hälst, die Dich gar nicht verdient haben. Das sind doch alles zusammen einfach nur arrogante Exzentriker, oder? Jeder einzelne von diesen "übrig gebliebenen Herren" hatte doch ne Meise - woraus sich ableitet, WARUM die noch Single sind (oder warum schon wieder). Also kein Grund um depressiv zu werden (schon gar nicht wegen so nem Typen mit - ist das Pomade??? - im Haar).

    Lg
    Maja

    AntwortenLöschen
  9. Anonym8/10/13

    Kopf hoch! Nachdem ich einige Zeit Ihren Blog verfolge, bin ich fest davon überzeugt, dass Sie für viele Männer einen Hauptgewinn darstellen würden.
    Gruß
    Philipp

    AntwortenLöschen
  10. Ich liege grade kreischend unterm Tisch... was für ein Vogel! :D

    Wenn man sich das so anhört, klingt er wie ein Manager in irgendeinem DAX-Unternehmen mit 80 Arbeitsstunden wöchentlich, aber Frisör?! Sicher auch kein immer angenehmer Beruf - aber Mann!

    Sicher, dass er nicht doch halber Finne ist? Wie lange hält denn der Normaldeutsche in der Sauna aus? Das ist ja nicht gerade ein Fulltimehobby o.O

    Demnächst kommt dann der Traummann. Die Irren hast du ja bald alle durch :)

    AntwortenLöschen
  11. Oh. Mein. Gott. Ernsthaft? Wegen Sauna abserviert? Gehts noch bekloppter? Vermutlich hat der irgend nen abgedrehten Sauna-Fetisch oder sowas.
    Wenn ich aber lese, er wolle diese so seltene Freizeit effektiv nutzen und es wäre daher ein K.O.-Kriterium, dann denk ich mir nur: nix wie weg! Denn was ich da als erstes assoziiere ist ein ständig analysierender und nie zufrieden zu stellender Perfektionist, dem es wichtiger ist, dass alles ordentlich ist, als dassman eifnach mal lebt. Der ist bestimmt völlig unspontan. HA! Wahrscheinlich ist er so krass unspontan, dass er einfach nicht wusste, was man sonst zum ersten Date machen soll, wenn sich das zeitlich mit dem Saunagang kreuzt.

    Pfffft. Pfeife.

    Und Madamsche, mal schön den Kopf oben lassen! Schließlich willst du ja auch nicht irgend einen Dahergelaufenen.

    AntwortenLöschen
  12. Ich dachte Herr Reinlich hat jetzt was Festes?

    Tatsächlich bin ich gar nicht auf die Idee gekommen, dass der Friseur die Sauna als Abservier-Möglichkeit genutzt hat. Vielmehr habe ich mich gewundert, dass er diesen ihm ach-so-wichtige-Aspekt erst in der 50. E-Mail erwähnt hat....?????? Solltest ihm die vorherigen E-Mails in Rechnung stellen. Wozu legt man den bitte Profile an, wenn da nicht das Wichtigste drin steht, nämlich ohne Saune keine Dates. Aber vielleicht hast du recht und es war wirklich nur eine Ausrede...? Aber so eine Schlechte, dass ich sie irgendwie schon wieder glaubhaft finde... hm....

    AntwortenLöschen
  13. Anonym8/10/13

    "Die, die keiner haben will"
    Meine Fresse - gehts noch jammeriger?
    Bisher wollten Dich in 5(?) Monaten 5 Kerle "haben" bzw., daten!
    Weil Du so häßlich, abstoßend und abartig bist?
    Jetzt sage ICH das mal: AUGENROLL!
    Und wann hat das eigentlich angefangen, dass Du Dich plötzlich über Kerle definierst?

    Verwunderte Grüße, Britt

    AntwortenLöschen
  14. Anonym8/10/13

    Wenn man denkt, man sei "übrig geblieben" dann in Erinnerung rufen, dass einem an einem normalen Tag mit öffentlichen Verkerhsmitteln etc. jeden Tag gut und gerne 300 Menschen begegnen! Von diesen Begegnungen sind allerhöchstens 10 so, dass man sie interessant findet. Also?
    Mal rechnen, was für einen Begegnungsdurchschnitt Sie erreichen müssen, um einen der wirklich prima 10 Kerle zu erwischen.
    Oder schauen Sie jede männliche Begegnung tagtäglich mit gierigen Augen als kommenden Partner" an.??
    Na, sehen Sie - nach den meisten vorüberziehenden Exemplaren drehen Sie sich nicht mal um. Und dann soll ausgerechnet ein Interntedate das herbeiführen, was auch im Alltagsumgang nicht klappt?!
    Jetzt ist Internetbekanntschaft schon wieder fast "Real Life" und Sie brauchen nur noch 22 Dates - dann ist die Chance gegeben, dass der Gute kommt.

    Kopf hoch, weitermachen, nicht abwarten, denn da wartet wie Sie ein vernünftiger Mann auf eine prima Frau und muß ebenfalls - wie Sie - die Zeit verdödeln mit irgendwelchen physischen, psychischen oder sonstigen Kollateralschäden......

    BMI 23

    AntwortenLöschen
  15. Ein Mann, der sich in dem, was du über Kandidat 8 schreibst, erschreckend wiederfinden lässt, sagte mal zu mir, er möchte lieber Qualitätiv Zeit mit mir verbringen als quanitativ. Ich hab da mal n bisschen nachgedacht. Und ihm dann mitgeteilt, dass man nicht ständig beieinander hocken muss. Dass die Zeit, die ich mit meinem Freund verbringe, aber IMMER qualitativ ist! So! Wenn du bei so einem nicht in den Kofferraum passt und dich mitnehmen lässt, dann hast du eh verloren. Und so schätze ich dich nicht ein. ;) Und jaaaa... vielleicht sind wir die "Übrig gebliebenen", aber das sind so viele, vielleicht finden wir die Guten einfach nicht...

    AntwortenLöschen
  16. Anonym8/10/13

    Herrje... drei Runden Mitleid und jetzt reiß Dich wieder zusammen!!
    Der nächste Herr, dieselbe Dame... vielleicht besser mit offenen Augen im real life statt im neuerlichen Blindflug auf dieser Vollpfostenplattform?!? ;-)
    Cee

    AntwortenLöschen
  17. Anonym8/10/13

    Klasse, ich habe Platzangst!
    Warum?
    Ich bin mit 12 in der Sauna gewesen,weil ja sooooo gesund und als ich raus wollte, war die Türklinke ( ja Türklinke aus Metall!) so heiß, dass ich nicht rauskam. Bis ich auf die Idee mit dem Handtuch kam, war die Panik schon einige Minuten perfekt....NIE WIEDER!

    Und ich habe noch nie gehört, dass ein Saunabesuch pro Woche, das Highlight des Lebens ist....weiha! Mehr passiert bei dem nicht mehr?

    Was du aber auch für Typen kennengelernt hast.... das hat mit normal nichts mehr zu tun!

    Ich hoffe du hast noch viele tolle Mädelsabende, damit du dich nicht mehr nach solchen Fracks sehnst.

    die anonyme Ju :°)

    AntwortenLöschen
  18. Genau meine Worte, die über die Sauna.

    Ok, er war's auch nicht. Abhaken. Der Nächste.

    (Ähm..*flüster*..halt dich mal an diesen Phillip , da oben. Vielleicht ist er ja..ich mein..du verstehst..*zwinker*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS hab ich ja auch schon gedacht!

      Phillip???

      Löschen
    2. Anonym8/10/13

      Nix da! Ich bin seit 24 Jahren glücklich verheiratet auch wenn ich noch Juwelen erkennen kann.
      Philipp

      Löschen
    3. Upsala...
      Aber hätte ja sein können, nech?

      Löschen
  19. Also echt jetzt...

    Jetzt jammer hier mal nicht so rum. Wer sagt denn dass es leicht ist DEN richtigen kennen zu lernen?

    Ich gehe im übrigen gerne in die Sauna (wenn auch nicht wöchentlich), aber der Typ hat trotzdem einen an der Klatsche! Solange du es ihm nicht verbietest, was spricht dagegen, dass er das weiterhin alleine macht?
    Er ist ein Weichei, der zu feige ist dir einen vernünftigen Korb zu geben.
    Ich weiß nicht woran es liegt, dass er abgesprungen ist, aber ganz bestimmt nicht an der Sauna und wenn er einen Arsch in der nicht vorhandenen Hose hätte, dann hätte er dir gesagt was ihn stört, so aber kannst du nur froh sein, ihn nicht zu treffen.

    Mein Tipp: Wer nicht sucht, dem wird gegeben.

    Also Kopf hoch, es gibt noch viele Mütter mit hübschen Söhnen auf der Welt. Da ist sicherlich auch dein Mr Right irgendwo...

    Und ja, Ayse hat recht: Der Phillip da oben;-)

    AntwortenLöschen
  20. OK, ich wurde zensiert. Habe ich das Recht zu fragen, weshalb? Oder ziehe ich gleich weiter zum Exekutionscorps, ohne über Los zu gehen?

    AntwortenLöschen
  21. Wo kriegst Du die nur alle her?
    Als erstes Date in die Saune - klar, für Nudisten ok.
    Sonst wollte da jemand es sofort ganz genau wissen.
    Einkaufsverhalten nenn ich das mal, nicht besonders einfühlsam, und ehrlich: wo wilst Du in der umtriebigen Woche denn später noch Zeit mit ihm verbringen - in der Sauna?

    AntwortenLöschen
  22. Vielleicht solltest du mal versuchsweise die Plattform wechseln... scheinen sich da alle ein wenig zu ernst zu nehmen. Schon der Name: 'Neue Liebe...würg, äh .org' hat so eine Schwere, die sich eben - sehr 'schwer' anhört. Die Erwartungshaltung von allen Seiten ist doch hier von vorne herein so unermesslich hoch! Wo soll denn da die Entspanntheit und Flexibilität noch Platz haben?

    AntwortenLöschen
  23. PS: Dies hier ist ja schliesslich auch eine Art Plattform... ; ) ähäm... der Philipp von weiter oben schien mir spontan irgendwie sympathisch zu sein, oder?!

    AntwortenLöschen
  24. Ich denke gerade darüber nach, was an dem Tag passiert, wo Sie die Liebe des Lebens gefunden haben und damit der sinn dieses Blogs entfällt. Ich gebe zu, ich bin zwiegespalten. So sehr ich mir ein romantisches und glücklich erfülltes Ende wünsche, so sehr wäre es auch eine Katastrophe für meine fast tägliche Lektüre. Oh mein Gott, das schreibe ich als Mann. Kaum zu glauben *kopfschüttel*

    AntwortenLöschen
  25. Anonym9/10/13

    (Ich weiss gar nicht wo da manche Leute "Jammern" sehen...aber naja.)
    Wenn Herr Friedman-Guttenberg nun einmal auf seine Saunabesuche besteht soll er doch - ich frage mich allerdings wie lange so ein Saunabesuch bei ihm dauert dass er eine Dame abweist? Ich war noch nie in der Sauna, aber ich schätze dass das auch nichts für mich ist.

    Wenn ich allerdings überlege wie "oberflächlich" Menschen abgewiesen werden werde ich ein wenig betrübt.

    "Du gehst nicht gern in die Sauna? Das ist ein k.o.-Kriterium! Unsere Bekanntschaft kann daher nicht über eine Mail-Freundschaft hinausgehen."

    "Du magst Filme mit Brad Pitt? Das ist ein k.o.-Kriterium! Unsere Bekanntschaft kann daher nicht über eine Mail-Freundschaft hinausgehen."

    "Du isst deine Pizza ohne Messer & Gabel zu benutzen? Das ist ein k.o.-Kriterium! Unsere Bekanntschaft kann daher nicht über eine Mail-Freundschaft hinausgehen."

    "Deine Katze hat einen weissen Punkt auf ihrem schwarzen Fell! Das ist ein k.o.-Kriterium! Unsere Bekanntschaft kann daher nicht über eine Mail-Freundschaft hinausgehen."

    "Am Samstag regnet es!...."

    ODA WAT?

    Liebe Grüße, A.

    AntwortenLöschen
  26. Was das denn für ein blöder Spinner... Vielleicht gibts im Internetz nur blöde Spinner? Oder auf deiner Plattform? (Finde das Handtaschenargument übrigens überaus schlüssig und zwingend, also LOS! auf zu elitepartner.de, die können da bestimmt auch Rechtschreibung/Grammatik ;) )
    Lass den Kopf nicht hängen, es wird schon werden.

    AntwortenLöschen
  27. obwohl ich dich jetzt nur schreibtechnisch gesehen kenn, und in den irrwitzigsten Posen, kann ich dir eins sagen: Die Stirn und der Scheitel passt definiv auch nicht zu dir. Kannst ja jetzt schon richtig ein Ehemaligentreffen machen...

    AntwortenLöschen
  28. Nachdem hier mal wieder nach Fackeln und Mistforken gerufen wird mal eine kleine Gegendastellung aus männlicher Sicht:

    Liebe Juliane. Du wirst mit der Zeit und mit erhöhtem Zählerstand deiner Kandidaten feststellen, dass du anfangen wirst dir selber bewusst zu machen was du eigentlich willst. In der Zeit als ich meine wöchentlichen Blind Dates hatte war ich ebenso genervt wie du. Doch es kommt die Zeit in der du verstehst, dass dies ein Schutz ist. Ich hatte auch eine laaange Liste von Killkriterien und doch habe ich jemanden gefunden.
    Beispiel?

    Raucher? Wenn Ja: Kill
    Piercings (außer Ohren)? Wenn Ja: Kill
    Tatoos? Wenn Ja: Kill
    Kinder? Wenn Ja: Kill (Anmerkung: ich war damals 25)
    Etc etc.

    Ich weiß garnicht mehr genau was da alles auf meiner „Liste“ stand. Diese bin ich jedenfalls stets bei meinen Dates mehr oder weniger direkt durchgegangen – und wenn es nicht gepasst hat: Tschüß. Das erspart allen Beteiligten viel Zeit und Nerven und geschieht hoffentlich bevor einer sich halb verliebt in etwas stürzt, was er dann nach 2 Jahren wieder beendet, weil er nicht damit leben kann, dass der Partner die Socken irgendwo liegen lässt oder Fußball/Shoppen/Pinguine mag oder XYZ.

    Wir sind doch keine 18 mehr. Soviel Zeit ist einfach nicht da um ständig also im Monats/ Jahresrhythmus am eigenen Glück zu Arbeiten. Eine Killkriterienliste ist sauber effektiv und schlicht nützlich. Und wenn es eben Sauna ist - mein Gott - wer sind wir hier darüber zu richten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups! Rauchen, Tattoos und Piercings sind/waren bei dir K.O. Kriterien? Da wär ich ja 3x rausgeflogen. Oder hat sich das inzwischen geändert? Bin jetzt echt etwas geschockt, denn ich hielt mich trotz des bissel Körperschmucks (ist wirklich nicht viel) für recht normal, das Rauchen könnte ich ja einschränken. Naja, hab trotzdem den Richtigen gefunden, allerdings nicht im Internet.

      Löschen
    2. Ja, das wären auch heute noch Killkriterien (bis auf das Kind – da wäre ich heute flexibler und die Piercings – da kommt es letztendlich auf die Menge / Verteilung und die Einstellung dahinter an) – deswegen hatte ich diese Kriterien auch noch im Kopf. Aber man darf das nicht als Wertung bzw. Abwertung betrachten. Das ist reine Geschmackssache. Sinngemäß: Katz frisst Maus – ich mag‘s nicht. Es hängt ja auch nicht dein Seelenheil davon ab, ob du zu „meinem Typ“ gehörst oder nicht. Du hast jemanden gefunden und dieser passt doch mit Sicherheit viel besser zu dir als ich es je könnte. Win-Win für alle Beteiligten.

      Löschen
  29. Anonym9/10/13


    Filinchen
    Könnte es sein, dass der Frisör nur für die Sauna eine Alibi-Frau brauchte? Man sagt diesem Berufsstand doch so einiges nach... Oder - sollte dem nicht so sein - wollte er Sie vielleicht hüllenlos begutachten?

    Suchen Sie mal weiter - irgendwo ist garantiert der Richtige!

    AntwortenLöschen
  30. Rebekka9/10/13

    Wenn einer in dem Alter (noch) nicht in festen Händen ist, ist er entweder bindungsunfähig und/oder seine Ansprüche entsprechen nicht seinen Möglichkeiten.

    Sauna ab und zu ist ja ganz nett, aber es zur Bedingung zu machen und als wichtigstes Hobby zu definieren zeugt schon von einer gewissen intellektuellen Beschränktheit.
    Möglicherweise trifft er damit auch eine gewisse Vorauswahl (Sauna -> sportlich -> gut trainiert..) oder bestellt die Dame der Wahl gleich zum ersten Date in die Sauna, um die Katze nicht im Sack kaufen zu müssen.

    AntwortenLöschen
  31. Heike:
    Freut mich, wenn ich deinen day madete; mein (Frei)Tag war defintiv nicht gemadet.

    Yellow snow:
    Yep, so denke ich nur an langweiligen Samstagen ohne irgendeine Zerstreuung.

    Lavendelkinder:
    Reicht, wenn Du mir den Teig rüberschickst. Backen tue ich ihn dann in der Sauna, haha.

    Lautleise:
    Oookaayyyy… grübel…

    Gaby:
    Ich vermute, dass auch immer dieselben Frauen ON sind. So wie ich eben. Die Übriggebliebenen, die trotz anderer Übriggebliebener übrig bleiben. Weia…

    Blaubeerpfannkuchen:
    Also ICH kenne den Tangokalauer nicht. Erzähl mal.

    Frau Gräde:
    „Met enem Piccolöche en d'r Hand Rolle ich mich op de Sonnebank“ – bruhahar!
    Hach ja, schade, dass wir da nun nicht gemeinsam rollen…

    Maja:
    Ja, habe verstanden: mich nicht unter Wert verkaufen. Aye aye!
    Ich habe keine Ahnung, ob das Pomade oder Naturgel oder die Reste eines Aufgusses sind, was er da im Haar hat.

    Philipp:
    Ich nehme das jetzt mal als Kompliment und nicht als sarkastisch gemeinten Einwurf(?).
    Also: danke schön :-)

    Robin:
    „Demnächst kommt dann der Traummann. Die Irren hast du ja bald alle durch“
    ROFL – Dein Wort in Gottes Ohr!

    Edelnickel:
    Ganz genau: einen „Dahergelaufenen“ wolln wir nicht!

    Alice:
    Herr Reinlich war 4 Wochen nach dem Festen wieder flüssig sozusagen.
    Und ob es nun eine Ausrede war oder nicht – es ist müßig darüber nachzusinnen…

    Britt:
    Ich wundere mich ebenfalls ;-)

    BMI23:
    Hoffentlich verpassen der "vernünftige Mann" und die "prima Frau" sich nicht, weil gerade irgendein Saunagänger im Wege steht!

    Apfelmus:
    „vielleicht finden wir die Guten einfach nicht...“ WAS? Waaah! Sag doch sowas nicht!!!

    Cee:
    Im Real Life ist mir gestern Abend eine Schote passiert, als ich mit einem anderen Blogger unterwegs war. Wäre ich mit diesem Blogger NICHT unterwegs gewesen, hätte sich mit einem bestimmten Typ, den ich schon ziemlich lange ganz süß finde, NIEMALS ein erstes Gespräch ergeben. Tja, so kanns gehen. Davon MUSS ich euch erzählen. Später…

    Ju:
    Ach Du Scheiße, wat für’n mieses Erlebnis! Dass Du da Sauna meidest kann ich verstehen!

    Lady Crooks:
    „zu feige ist dir einen vernünftigen Korb zu geben“ – genau. Dabei wäre es so einfach per Mail…

    frau doktor:
    Ei, was regscht dich uff? Hier wird JEDE/R zensiert.

    Katja:
    Gemeinsame Freizeit? Hmmm, in der Sauna und im Laden für Saunabedarf ;-)
    Egal, wir werden es NIE erfahren…

    Echilea:
    Würde ich hier den richtigen Namen „meiner“ Plattform preisgeben, damit JEDER mal so richtig ausgiebig in meinem Profil und den Fotos stöbern kann? Da denken wir jetzt mal alle drüber nach…

    CeKaDo:
    Na hör mal! VOR den Börsenberichten hatte ich schließlich auch was zu erzählen. Und wenn ich „The Man“ dann gefunden habe, was sich ja noch Jaaaahre hinziehen kann, werde ich hier selbstverständlich brühwarm über Pärchenkram berichten. Versprochen!

    A.:
    Ich habe keinen blassen Schimmer, wie lange ein Saunabesuch dauert? Geht sowas nicht über einige Stunden?

    AntwortenLöschen
  32. Anonym9/10/13

    Frau Juliane
    das Ferkel wollte sie doch nur nackich sehen........................und das am besten gleich beim ersten treffen,,,,tztzt. weg damit. gruß ihre bridget jones

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Juliane, nun lass Dich doch nicht verrücktmachen!
    Als ich (40) zuletzt mit einer 46jährigen ins Bett ging, da hat sie mir VORHER erzählt, was mich erwartet. Danach waren wir beide so scharf, daß wir erst nach dem dritten Roll zu uns kamen. Bei der gemeinsamen Dusche stellten wir dann fest, daß wir so schnell wie möglich nochmal ins Bett mussten...
    Gut, kleiner Trost: Ist schon ein paar Jahre her!
    Trotzdem, Du bringst es doch wirklich - alleine schon die Quarkmaske!!!

    AntwortenLöschen
  34. Anonym10/10/13

    Als teils amüsierte, teils mitfühlende Neuleserin muss ich doch auch mal was sagen.

    Ja, er meint das ernst mit der Sauna.
    Nein, das ist keine faule Ausrede, weil er Dich nicht will.

    Die Sauna ist ihm einfach wichtig. Das ist sein Uterus-Substitut, dafür nimmt er sich mehrere Stunden Zeit, und Zeit ist Geld. Freundinnen kosten auch Zeit, und folglich muss man das kombinieren können, Freundin und Sauna, ansonsten wird alles zu unberechenbar und unübersichtlich. Das ganze Leben. Das geht nicht.
    Es gibt einfach Leute, die wissen, was zählt. Die setzen klare Prioritäten und verstehen was von Zeitmanagement! Die haben die Zügel in der Hand! Da schießt nichts quer!

    Mach dir nichts draus ....

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  35. @ bridget jones:
    Meinst Du? Boah, wie perfide! Warum dann der Aufstand, ich hätte ihm auch ohne weiters das Nacktfoto gemailt, das ich hier demnächst posten wollte.
    @ Birgit:
    Suuuper erklärt! Bist Du etwa Psychologin?
    @ FrDrSeltsam:
    Ich bei Elitepartner? Die ham da doch bestimmt alle Apritur!
    @ kunstecht:
    Ooch, dabei hätte ich gern mal so'ne Stirn und so 'nen Scheitel gehabt! Also nicht
    ICH, sondern einen Mann mit sowas.
    @ Daniel:
    Anfangs hatte ich ja diese berühmte Liste (Anzugträger, Akademiker, schlank, usw), mittlerweile bin ich aber davon abgerückt. Man trifft jemanden und merkt DANN, ob er es wert ist, dass man auf ein abgeschlossenes Studium verzichten kann oder gegeltes Haar akzeptiert.
    @ Filinchen:
    Alibi? Keine AHnung.
    @ Rebekka:
    Kann auch sein. Was in seinem Gelschädel vorging werden wir nie erfahren...

    AntwortenLöschen
  36. Juliane.... hab ein schönes Wochenende. Ohne Sauna. Braucht kein Mensch.

    AntwortenLöschen
  37. wenigstens brachte bei dir noch keiner seine mutter mit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL...
      Ich glaube, dann geht Juliane am nächsten Tag in den Kölner Dom und stellt schweigend eine Kerze auf!

      Löschen
    2. MUTTER? Ernsthaft??

      Löschen
    3. oja ernsthaft und das im zarten alter von 45.

      Löschen
  38. Frisöre sind nicht alle schwul?
    Sauna ist auch nicht mein Ding - und schon gar nicht beim 1. Date!
    Wechsel doch mal die Dating-Seite?

    AntwortenLöschen