Dienstag, 5. November 2013

Kein Bloggertreffen

Neulich traf ich mich mit einem Blogger.
Eigentlich verdient er die Bezeichnung "Blogger" gar nicht, denn er vernachlässigt sein Blog seit Jahren sträflich.

Er seinerseits verfolgt mein Blog und hat auch Zugriff auf's geheime; ist somit bestens informiert über meinen Zyklus, meinen Hang zum Paniken, meine hässlichen Winterstiefel und darüber, was ich Ungehöriges tue, wenn ich unter Hugo-Einfluss stehe.
Mir war klar: ich werde ihn nach dem Treffen töten müssen.

Da wir anonymen Blogger ein lichtscheues und aus diesem Grund sehr diskretes Völkchen sind, werde ich euch nichts über das Treffen verraten.
Überhaupt nichts.
Nada.
Niente.
Nüscht.
Nothing.


Na gut, außer vielleicht, dass
  • ich ihn in der Hotelbar treffen sollte, was übrigens mein allererstes Treffen mit einem Fremden in einer Hotelbar werden sollte und ich mir dementsprechend verrucht vorkam
  • er netterweise die Taschengalerie des Hotels fotografierte, da mich plötzlich ein unerklärliches Schamgefühl überfiel. Komisch, oder? Blogger unter sich und ich traue mich nicht zu knipsen...
Aaaaaah! Oooooh!
Konnte mich kaum auf das Gespräch konzentrieren,
weil ich immer diese hübschen Taschen im Blick hatte.
Und den Trottel Kellner, der uns für 4 Getränke 3,60 € berechnete.
PS: Muss ich hier jetzt ein Copyright oder sowas angeben?!


  • wir anschließend in einem Etablissemang mit STANGE landeten (sorry MEIN Fehler!) und obwohl als einzige Frau dort, fühlte ich mich nicht im geringsten angesprochen, als "You can leave your hat on" und "After dark" gespielt und der Scheinwerfer in meine Richtung gedreht wurde. Niemals hätte eine Dame wie ich an diese schmierige Stange gepackt! NIEMALS! Auch nicht auf die Bitte des Bloggers hin, dass, wenn ich an der Stange tanzen täte und er ein Foto davon machen dürfe, er sein Blog sofort wieder aktivieren würde
Uuuuuh! Iiiieehh!
Selten eine so schmierige Stange gesehen!
Oh Moment, ich habe ja vorher noch nie eine Stange live gesehen.

  • es ein schöner Abend war. Und auch eine schöne verlängerte Mittagspause (sorry, Chef!) am nächsten Tag. OK, dass wir unterwegs meiner Vorgesetzten begegneten, ich zu ihr sagte: "Dies ist mein neuer Freund!" und er hinzufügte: "Wir gehen jetzt wohin und haben Sex!" war jetzt nicht sooo gut durchdacht, weil sie ein olles Tratschmaul ist
  • es erfrischend normal war! Das wird er vermutlich nicht gerne lesen, aber er ist tatsächlich wohltuend NORMAL im Vergleich zu den Börsen-Männern. Freundlich, witzig, temperamentvoll, interessant, charmant, eloquent, usw. Und da wundert es nicht, dass er seit vielen vielen Jahren mit der selben Frau liiert ist, die vermutlich eine genauso dufte Type ist, wie er


And finally der Burner:
Seit ich an der Uni arbeite, liebe ich heimlich den Parkhaus-Wächter.
Wenn wir uns begegnen, strahlen wir uns an und grüßen uns meist ein bisschen zu flirty, aber ein richtiger Kontakt kam nie zustande.
Als ich aber mit dem Blogger spät abends durch die Einfahrt irre, steht da plötzlich Mr. Parkhaus höchstpersönlich. Durch den Begleiter an meiner Seite mutig geworden, habe ich ihn direkt angestrahltquatscht, es entspann sich ein nettes, kleines Gespräch und na ja, mal sehen, ob und wie es weitergeht.

So, nun habe ich tatsächlich den ersten Blogger live kennengelernt.
Hat gar nicht weh getan...
Naaa, wer von euch will der/die Nächste sein?!

Ach so ja, hier das Beweisfoto:


Wer ist wer?
Gar nicht leicht zu erraten, was?!


Kommentare:

  1. ich stand mal im nachbarort an der rezeption eines hotels weil ich etwas abjolen musste. neben mir stand die ganze zeit ebenfalls ein gast. als ich mir den genauer ansah bin ich richtig erschrocken. es war.... costa cordalis und zwar als er schon aufgespritzt war *schüttel* . während wir da noch so ein weilchen rumstanden hab ich mir nur gedacht "hoffentlich sieht mich jetzt niemand bekanntes... nicht dass die denken ich bin mit dem hier und man trifft sich zum techtelmächtel *gruselundnochmalschüttel*

    AntwortenLöschen
  2. Das Schuhfoto! DER BURNER! =oD
    Freut mich, dass das ein so angenehmes Treffen war.

    AntwortenLöschen
  3. Anonym5/11/13

    Filinchen
    Linkes Bein:
    pelzgefütterte Schuhe, leidet unter kalten Füßen, kann also nur ein weiblicher Fuß sein. Ergo: JULIANE

    AntwortenLöschen
  4. Mh. Ich rate mal: Du hast die bunten Socken an und der Blogger die Grauen.

    Ich würde ja auch gerne so ein Treffen besuchen aber das ist immer alles so ewig weit weg.

    AntwortenLöschen
  5. Anonym5/11/13

    lol xD

    Also, dann gebe ich hier mal die ersten Tipps ab!

    War es lautleise ??? oder Daniel???

    Du bist die Stiefelette mit den Bildchensocken! Gaaaanz sicher!

    Stimmt's?!

    Sag mal :-)))

    die anonyme Ju :°)

    PS: Ich dachte lautleise, wegen des Kommentars zu deiner neuen Vorgesetzten. Das kann eigentlich nur lautleise sein :-)))

    AntwortenLöschen
  6. Cool, ich will auch mal einen Blogger treffen, wird aber wohl nicht einfach werden. Noch interessanter als die Sache mit dem Treffen finde ich allerdings die Frage: Trägt Micky Mouse wirklich schon sein Weihnachtskostüm auf dem Foto??? Anfang November? Ist das am Ende gar kein Foto vom Treffen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MINNIE MOUSE! Es ist Minnie Mouse!

      Löschen
  7. Ja, wer ist wer?! :D Ich wage wirklich keinen Tipp.

    Ich bin seeehr gespannt wann wir noch mal was vom Parkhauswächter hören....

    AntwortenLöschen
  8. Triffste Dich nur mit Blogger-Kerlen oder gehen auch Frauen?

    AntwortenLöschen
  9. Geiiiiile Socken! Da kann ich mich gar nicht entscheiden, wer von Euch beiden den besseren Geschmack hat! (sind das rechts Weihnachtsmännder oder Nichtlustig-Socken? Und wo gibts die buntkarierten Dinger links? ICH MUSS DAS WISSEN!!!)

    Darf ich bei Eurem nächsten Treffen dabeisein? Ich werde mich dem Anlass entsprechend kleiden, versprochen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Muster sieht verdammt nach "Happy Socks" aus....

      Löschen
  10. Zwei normale Menschen gehen Kaffee trinken.

    Du hast echt das große Talent,aus (fast)nix eine Geschichte zu machen,die man zuende lesen will.

    AntwortenLöschen
  11. Also ich tippe mal auf den zierlichen Budapester in Silber, der ist von Dir.
    Zu einem Treffen nach Köln würde ich Dich einladen, aber nur, wenn Du die An- und Abfahrt selbst übernimmst,
    Treffpunkt: Kölner Dom, da wo die Kerzen aufgebaut sind!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *kopfschüttel* Unter der Hausnummer (!) vom Dom. Das find ich immer noch den coolsten Treffpunkt der Stadt :-D

      Löschen
    2. Ja, und als Erkennungszeichen ein Glas Kölsch in der Hand.
      Natürlich ein leeres vom Päffgen. Das hat nicht jeder...

      Löschen
  12. Tolle Sache und tolle Socken... von beiden! xD
    (auch wenn wohl beide NIE an meine Füsse dürften... aber für andere darf mans ja toll finden, nech ;) )
    lg
    zelakram.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Anonym5/11/13

    Links er, rechts Du...
    Aber bei solch grauslichem Socken- und Schuhwerk handelt es sich hoffentlich um das der exhibitionistischen Gäste an Nachbartisch!! :-p
    Geschmack macht wirklich einsam... *hoil*
    Cee

    AntwortenLöschen
  14. Anonym5/11/13

    Kein normaler Mann würde freiwillig solche Socken tragen, weder die Mäuse-Dinger noch die blau-grosskarierten. BEIDES sind demnach Frauenbeine und das angebliche Beweisfoto ein Fake.
    Philipp

    AntwortenLöschen
  15. Da darf sich doch einer zumindest mal glücklich schätzen die Schreiberin persönlich kennengelernt zu haben. Mich würde doch interessieren wie viele andere das auch mal gerne machen würden....Die Sache mit der Stange macht mir allerdings Kopf zerbrechen..... Wart ihr wirklich nicht in einem Stangentempel :-)

    AntwortenLöschen
  16. @ kunstecht:
    Beileid!
    Ich stand mal neben einem Jogginganzug-Typ an der Rezeption eines Kölner Luxushotels und wollte nach dem Weg fragen. Elvis, der draußen im Auto wartete und die Szene beobachtete, wäre fast ausgeflippt, als ich wieder kam und mich über die unmögliche Bekleidungswahl des Hotelgastes beschwerte, statt diesen nach einem Autogramm gefragt zu haben. War Gerald Asamoh. Woher soll ich als Mädchen denn sowas wissen?
    @ Ju:
    Weder noch! Da kommste eh NIE drauf und ich kann schweigen wie ein Grab!
    @ Alice:
    Wie gesagt: ich liebe den Parkhauswächter doch HEIMLICH!
    @ lavendelkinder:
    Klar, ich date auch Frauen.
    @ 100 Goldfischli:
    Dem Anlass entsprechend? Sollte die Wahl wieder auf ein Stangenetablissemang fallen, dann zieh Dir was Rutschiges an, vielleicht kriegen wir die Getränke umsonst, wenn Du nach "After Dark" loslegst.
    @ yellow snow:
    FAST NIX?! Hömma! Ich habe eine Melone ..äh.. einen Blogger getroffen!!!!!
    @ lautleise:
    Wo siehst Du denn da silber? Ich bin doch kein BeeGee!
    @ Cee:
    Boah!
    Tja, schade, DU darfst beim nächsten Mal nicht dabei sein!
    @ Phillipp:
    Wir trugen beide Tarnsocken, um unerkannt zu bleiben.
    @ Bohli:
    ... und mir tut es heute noch leid, dass der arme Kerl im Stangentempel das Klo aufsuchen musste. Muss ein echtes Abenteuer gewesen sein...

    AntwortenLöschen
  17. Dann würde ich mich gern auf Ihrer Tanzkarte eintragen, Frau Juliane!

    AntwortenLöschen
  18. Anonym5/11/13

    Schadeee schadeee..., wo wir doch in good old Cologne so eine reichliche Schuhladenauswahl "in hübsch" im Angebot hätten!! Aber ich kenne da auch was in Dortmund... feel free to contact... *kicher*
    Cee

    BTW: Und ich meine damit KEINE alternativen Fick-mich-Stelzen oder Plasteschlappen... ;-)

    AntwortenLöschen
  19. Mist ganz vergessen. Wer will es nächstes war die Frage..... Ich *hüpf* *armhochreis* *fingerschnipp* Ich.... Ich...... Bitte.....

    AntwortenLöschen
  20. DU!! Ich Schick dir die Rechnung von meinem Kardiogott! Diese Vitrine haben wir auch in unserem Hotel! Neben der Bar! (Aber nicht Stühle in so einer grottenhässlichen Farbe, können also nicht wir gewesen sein.)

    Und du kannst gerne Mal bei mir im Hotel vorbeischauen, kriegst ne Kürbissuppe und ein Glas Wein für 0,00€ vom Trottel höchst persönlich :P

    AntwortenLöschen
  21. Argl - die kleine Lilafarbene ist genau meins ... haben will !!!

    AntwortenLöschen
  22. Blogger, die ihre Blogs vernachlässigen....Gibt es sowas ?

    AntwortenLöschen
  23. Was.sind.das.bitte.für.SOCKEN.

    Frau Juliane, Sie verhüten allen Ernstes MIT SOCKEN?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Exhausted:
      Ha Ha!
      Heike:
      OK, soll ich hingehen und sie für dich kaufen?
      @ Zaubermann:
      Schlimmer:
      ich verhüte mit einem BH! Post darüber ist schon in der Mache.
      @ Bohli:
      Näää, Du nicht!
      @ Cee:
      Pfff, gib mal nich so an! Auch in Kölle und Dortmund kann man hässliche Schuhe kaufen! Man kann sogar megahässliche Schuhe designen, wenn man Manolo Blahnik heißt. *schauder*
      @ lanvendelkinder:
      Tanzkarte? Soll das eine Anspielung auf mein Alter sein?! Wo wohnste denn? Komm halt rüber...

      Löschen
    2. Och menno, ich würde aber doch so gerne :-(

      Löschen
  24. die socken sind ja der hammer

    AntwortenLöschen
  25. Ich bin das 444-zigte Mitglied Deines Blogs - krieg ich jetzt nen Schnaps? Ich zieh auch tolle Socken an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. YAY! Herzlich wüllkommen!
      Schnaps?! Äh, nee, aber 'nen Hugo kannste haben ;-)))

      Löschen
    2. Schnaps wegen der "Schnapszahl" 444, aber Hugo mag ich eh viel lieber! Dankeschön!

      Löschen
  26. Menno, mein Kommentar ist ja weg. Schade. :(

    AntwortenLöschen
  27. Die Socken???????????????
    Und da kannste dich noch auf Taschen konzentrieren??
    ;)

    AntwortenLöschen
  28. Anonym8/11/13

    Geschmacksfrei UND beratungsresistent kann frau auch aus dem hübschesten Schuhladen die hässlichsten Galoschen raustragen... wohl wahr!! Natürlich auch in Kölle... da wäre ich aber vor... *kicher*
    Cee

    BTW: Neben den FmS von MB gibt es doch noch sooooo viele brauchbare Marken von wegen Form UND Funktion... ;-)

    AntwortenLöschen