Sonntag, 11. Oktober 2015

Babysitter des Grauens

Heute ein Beitrag zum Thema "Sowas glaubt einem wieder kein Schwein".

Da unser Babysitter, das geldgeile Luder, uns zugunsten einer besser zahlenden Familie verlassen hatte, war Babysittercasting angesagt.
Wieder über die FB-Gruppe meiner Stadt. Diesmal melden sich zwar viel weniger Kandidatinnen, dafür aber auch offenbar keine Wollny-Familienmitglieder. *freu*

-15.50 Uhr:
Für 16 Uhr ist ein kurzes Kennenlernen anberaumt mit Melanie (20).
Man plaudert, sie erzählt, dass sie eine Ausbildung zur Erzieherin macht und irgendwann kommt 'raus, dass ich ihre Mutter kenne - wenn das keine guten Zeichen sind!

-16.20 Uhr:
Alle Formalitäten sind geklärt und auch Lucky Luke scheint zufrieden. Wir machen einen Sitting-Termin für Sonntag aus. Prima.

Und dann wird's gruselig.
Melanie bleibt nämlich sitzen. Sagt nichts mehr und sitzt da nun im Sessel.
Dreieinhalb Stunden lang.

-16.51 Uhr:
Ich stehe auf: "Tjaaaa, dann sehen wir uns Sonntag, ne?"
Sie: "Ja."

-17 Uhr:
Himmel, wat will die? Essen, trinken oder reden jedenfalls nicht.

-17.18 Uhr:
Ich kriege Hunger. Wenn sie sich wenigstens um Lucky Luke kümmern würde, aber sie rührt sich kein bisschen und ich muss selbst hinter ihm herhechten.

-17.30 Uhr:
Ich gehe in die Küche, mache mir 'ne Stulle und 'ne Tasse Tee.
Auftritt Elvis. "Was will die noch hier?", flüsterte er. Ich zucke mit den Achseln. Wenn ich das nur wüsste.

-17.41 Uhr:
Ich, zurück im Wohnzimmer: "Öhm, dann also bis Sonntag".
Sie: "Ja."
Herrje!
Vielleicht sollte ich ihre Mutter anrufen und sie abholen lassen?

-18 Uhr:
Ich mache Lucky Luke einen Grießbrei und mit den Worten "Sooo, dann wollen wir mal Abendbrot essen!" setze ich uns an den Esstisch.
Melanie guckt bloß.

-18:19 Uhr:
Ich bin genervt. Ich wollte noch was bloggen und nu muss ich hier den Babysitter für den Babysitter und das Baby, das anfängt mein Bücherregal auszuräumen, machen.
Während ich überlege, wie ich's formulieren soll ("Wolln Se nicht endlich mal gehen? Wieso sitzen Sie hier so lange? Is' noch was? Hau ab, du bist gruselig! Sind Sie auf der Suche nach einem Nachtlager, oder was?!"), sagt Melanie: "Wir ham unsere Wohnung nich kindersicher gemacht. Wenn mein kleiner Bruder was anfasst, das er nicht soll, dann gibt's was auf die Finger."
Oha. Wie selten dämlich ist'n das? Die Wohnung nicht kindersicher machen und dann das Kind hauen, wenn's an die verbotenen Sachen geht - super Logik.
Ich: "Also hier gibt's ganz sicher nichts auf die Finger!"
Sie: "Aber so lernen die das!"
Mon Dieu - Erzieherin? Ernsthaft?! Bitte, lieber Gott, lass sie durch alle Prüfungen fallen!

-18.34 Uhr:
Ich kriege Angst. Zieht die gleich ein Messer und metzelt uns alle nieder?

-18. 41 Uhr:
Ich setze einen Hilferuf an meine Whatsappkontakte ab.
"Soll ich dich anrufen?" bietet der hilfsbereite Herr S.aus A. an. Was soll das nützen?!
Man ist ratlos, verspricht aber, mich mittels SEK 'rausschießen zu lassen.

-18.50 Uhr:
Das SEK lässt auf sich warten.
Mir wird langweilig und ich mache den Fernseher an. Ich packe mir Lucky Luke auf den Schoß, wir gucken Sandmännchen.
Ja, wir alle.
Spinnt die?

-19 Uhr:
Mir schwant was:
die will Zeit sammeln, um gleich fett abzukassieren, wetten?!
Zum Kennenlerntermin gibt's aber keine Kohle. Außerdem hat sie keinen Finger gerührt.

-19.03 Uhr:
Ich gehe pinkeln. Hoffentlich steckt sie sich in der Zeit nicht mein Silber ein!
Meine Sorge scheint unbegründet. Sie sitzt da wie festgewachsen. Hat sie eine Kinderlähmungsepisode? Einen MS-Schub??

-19.05 Uhr:
Wir gucken "Robin Hood".
Ja, wir alle.

-19.20 Uhr:
"Robin Hood" ist zu Ende.
Melanie springt auf: "Ich muss jetzt gehen!"
War es DAS? Sie wollte nur mal in Ruhe "Robin Hood" gucken??


Selbstverständlich habe ich ihr am nächsten Tag abgesagt.

Mittwoch stellt sich eine Studentin vor.
Daumendrücken ausdrücklich erwünscht!

Kommentare:

  1. Was zum... Aber warum... Und wieso... HÄ?!?

    Ja, solche "die lernen das besser, wenn sie Schläge bekommen"-Deppen gibt's noch immer. Auch im ausgebildeten Sektor. Zum ko***. Leider ist eine solche Äußerung kein Grund, ihnen die Prüfung zu verwehren. Sollte so sein, finde ich. Aber auf mich hört ja keiner.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S.: Ernsthaft? Sie hat sich wegen des Geldes verkrümelt? Meh!

      Löschen
  2. Das ist mal wirklich gruselig! Ich hätte sie eiskalt rausgeworfen, da kenn* ich nix. Aber mit einem Kleinkind im Haus ist man da natürlich vorsichtiger. Manchmal frage ich mich, wer solche Leute überhaupt auf eine Eignung für so einen Beruf untersucht oder kann jeder mit so tiefschürfenden Erkenntnissen *ironie* Erzieher/in werden und anderer Leute Kinder nach Belieben erziehen aka schlagen?

    Für Mittwoch werden die Daumen gedrückt :)

    AntwortenLöschen
  3. Voll psycho - wieso hast du sie nicht rausgeworfen???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das möchte ich auch wissen.
      Spätestens nachdem alles klar war + vielleicht 5 Minuten.

      Löschen
  4. Anonym11/10/15

    So fangen doch eigenlich normalerweise Psychothriller an und dann wird munter gemetzelt.... Aber warum haben Sie dieses seltsame Wesen nicht rausgeworfen?
    LG Filinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym11/10/15

      Naja wahrscheinlich, weil man, wenn man den Psycho vom Sofa scheucht, die schlimme Rache fürchtet o.O Ich kann dich absolut nachvollziehen Juliane, Gänsehaut...

      lg
      Mary

      Löschen
  5. ..hach, wären se nicht so weit wech, ich würd ihnen meine wunderblonde Babysittingperle schicken, Frau Juliane.....
    es is aber auch !

    AntwortenLöschen
  6. Anonym11/10/15

    Ich musste deinen Beitrag echt jetzt zweimal lesen...
    War sie auch noch blond dabei?
    Nee, Sachen gibt's!!
    LG Niggelo

    AntwortenLöschen
  7. GRU-SE-LIG. Ich seh sie förmlich vor mir. Heute Nacht krieg ich Alpträume.

    AntwortenLöschen
  8. das war wirklich gruselig! komische frau. aber so hast du wenigstens direkt gemerkt, dass mit der was nicht stimmt.

    drücke die daumen und hoffe, die studentin ist die richtige!

    AntwortenLöschen
  9. Oh wei... das klingt... wääääh....
    Drücke die Daumen für die nächste Kandidatin.


    LG KaTe

    AntwortenLöschen
  10. @ Edelnickel:
    Ja, wegen des Geldes. Frollein und ihr Hubby bauen ein Haus und da muss schnellstmöglicht vielstmöglichst Kohle her.
    @ Clara:
    Ich bin eigentlich überzeugt, dass sie, die wirklich keinen sehr hellen Eindruck machte, die Prüfungen nicht packt.
    @ Bluh Nah, yellow snow, Filinchen:
    Mir gingen tausend Gedanken durch den Kopf und irgendwie wollte ich ja auch ein guter Gastgeber sein und irgendwann hab ich nur noch gedacht: die Alte ist 20, die soll mal alleine sehen, wie sie aus dieser Situation rauskommt...
    @ Frau Gräde:
    Hach ja, mal jemand NORMALES, das wär's!
    @Niggelo:
    Nee, sie war brünett :-)
    @ Annika:
    Soll ich nachhelfen?! Dann noch diese schiefen Schlitzaugen und der abgeknabberte neonrosa Nagellack...


    AntwortenLöschen
  11. Super. Der neue Babysitter sagt 2 Stunden vorm Termin ab, weil sie ja nicht so viel verdienen darf wegen Bafoeg. Bin ich blöd, oder die??

    AntwortenLöschen